Energie & Umwelt

Elektromobilität: Neuer Weltrekord – 1.094 km ohne nachzuladen

Das Unternehmen BEA-tricks aus Herne rüstet Fahrzeuge auf Elektroantrieb um. Bereits im Oktober 2011 hatte das BEA-tricks Team einen neuen Weltrekord für die Reichweite von Elektro-Autos aufgestellt. Damals wurden 1.000 km von Flensburg quer durch Deutschland nach München NonStopp ohne nachzuladen zurückgelegt. Der Weltrekord wurde nun nochmals überboten. Das BEA-Team ist mit einem modifizierten Citroen Berlingo Kastenwagen und einem nochmals leistungsstärkeren Batteriepack ohne Ladestop von Berlin zur eCarTec Messe nach Paris gefahren. Dort wird das Weltrekordauto der Öffentlichkeit präsentiert. Die Lithium-Ionen-Batterien sind dabei rund 500 kg leichter ist als das Batteriepack vom Oktober 2011. Am 4. April um 15:02 Uhr kam die Bestätigung: Das BEA-Team hat die 1.094 km lange Strecke erfolgreich rein elektrisch zurückgelegt, ohne nachladen zu müssen – und damit den eigenen Weltrekord nochmals verbessert.
(mb)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.