Technologie

Energieeffizientere und leistungsstärkere Touchscreens durch Osram-IRED

Der Lichtspezialist Osram Opto Semiconductors hat eine leistungsstarke infrarote Leuchtdiode (IRED) entwickelt, die sich mit nur 0,45 Millimeter Höhe besonders für flache optische Touchscreens und Tablet-PC’s eignet. Die kleinen Strahler sitzen dabei in einem Rahmen um das Display und spannen ein unsichtbares infrarotes Lichtnetz über der Anzeige auf. Tippt man nun den Bildschirm mit einem Finger an, wird das Lichtgitter an dieser Stelle gestört und die Berührung wird erkannt. Dabei ist die Diode gleichzeitig leistungsstark genug, um auch Laptopdisplays auszuleuchten. Diese Methode hat den Vorteil, dass weniger Bauteile benötigt werden, allerdings werden IRED mit sehr hoher Strahlungsleistung benötigt. Je stärker nun die infraroten LEDs sind, desto größere Touchscreens können mit derselben Anzahl von Bauelementen verwirklicht werden. Durch die hocheffiziente Dünnfilm-Chiptechnologie liefert die neue Osram-IRED auch bei wenig Strom viel Licht und schont dadurch zudem die Batterielaufzeit der mobilen Geräte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.