Regionales

Erfolg der Immobilientage kein Zufall

„Hier wird einem schon eingeheizt, bevor man überhaupt in die Halle kommt“, lachte Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl bei der Begrüßung der Immobilientage. Mit diesen Worten spielte er darauf an, dass vor dem Messegelände Heizungsbauer mit Warmluft- und Bulleröfen ihre Stände aufgebaut hatten. Dies habe für ihn aber symbolischen Charakter, so Gribl, ganz nach dem Motto: „Jetzt legen wir noch einen Scheit auf.“ Der dauerhafte Erfolg der Augsburger Immobilientage sei für ihn kein Zufall: Stets aktuelle Fragen rund um Bau und Baufinanzierung haben die hochkarätige Veranstaltung ebenso dauerhaft verankert wie die drängenden Energiefragen und die wachsende Bedeutung der Immobilie als Altersvorsorge.

Profil: Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl bietet Ehrlichkeit in der Politik und keine Pauschalisierungen. Ein neues politisches Denken – gemeinsam mit den Bürgern und nicht über ihre Köpfe hinweg – t sein Anliegen. „Es geht mir um ein Ende der Mittelmäßigkeit und um angemessene Chancen für unsere Stadt – mit konkreten und nachvollziehbaren Konzepten“, sagt das Stadtoberhaupt.

„Hier wird einem schon eingeheizt, bevor man überhaupt in die Halle kommt“, lachte Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl bei der Begrüßung der Immobilientage. Mit diesen Worten spielte er darauf an, dass vor dem Messegelände Heizungsbauer mit Warmluft- und Bulleröfen ihre Stände aufgebaut hatten. Dies habe für ihn aber symbolischen Charakter, so Gribl, ganz nach dem Motto: „Jetzt legen wir noch einen Scheit auf.“ Der dauerhafte Erfolg der Augsburger Immobilientage sei für ihn kein Zufall: Stets aktuelle Fragen rund um Bau und Baufinanzierung haben die hochkarätige Veranstaltung ebenso dauerhaft verankert wie die drängenden Energiefragen und die wachsende Bedeutung der Immobilie als Altersvorsorge.

Profil: Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl bietet Ehrlichkeit in der Politik und keine Pauschalisierungen. Ein neues politisches Denken – gemeinsam mit den Bürgern und nicht über ihre Köpfe hinweg – t sein Anliegen. „Es geht mir um ein Ende der Mittelmäßigkeit und um angemessene Chancen für unsere Stadt – mit konkreten und nachvollziehbaren Konzepten“, sagt das Stadtoberhaupt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.