Management

Eric Adler im Personality-Interview Nr. 72, Trainer für die nachhaltige Vermittlung von Sozialkompetenz

Im Rahmen der "Personality-Interviews" kommen eine Vielzahl interessanter, außergewöhnlicher und herausragender Experten – von Speakern, Coaches und Trainern über Gutachter, Sachverständigen und Beratern bis hin zu Wissenschaftlern – zu Wort.

Das 72. Interview wurde mit Eric Adler geführt, Autor, Speaker und Trainer in dem Bereich nachhaltige Vermittlung von Sozialkompetenz und Persönlichkeitsentwicklung.

Schönen guten Tag Herr Adler, bitte stellen Sie sich kurz vor.

Guten Tag, mein Name ist Eric Adler. Ich bin seit 1990 auf soziale Kompetenzen und nachhaltige Persönlichkeitsentwicklung spezialisiert und habe diese Fähigkeiten erstmals nachhaltig (!) lernbar gemacht, indem ich eine »neue Trainings-Methode« entwickelt habe.
2002 habe ich auf Basis dieser neuen Methode ein Trainingsprogramm unter der Bezeichnung »Adler Social Coaching®« veröffentlicht und erbrachte als erster Bildungsanbieter in einer Studie (300 Probanden über zwei Jahre) den Nachweis, dass eine nachhaltige Persönlichkeitsentwicklung mit messbaren Ergebnissen stattfindet.
2007 entwickelte ich dann auf der Grundlage dieser Methode ein Programm zur Steigerung der Sozialkompetenz bei Jugendlichen. 2008 folgte ein Salestraining, welches auf der gleichen Methode basiert. Auch bei diesen Programmen bestätigen Klienten und wissenschaftliche Evaluierung die außergewöhnliche Wirkungsweise.
Mittlerweile vergebe ich international Lizenzen für diese Methode, halte Vorträge, publiziere in Fachmagazinen und veröffentlichte bis dato acht Bücher sowie fünf Lehrgänge.
Ein Vortrags-Highlight ist dabei das Coaching-Kabarett »NUTZT eh’ NIX®«, in dem ich mittels Beispielen aus meiner langjährigen Expertentätigkeit die Anleitung gebe, was man tun muss, um so richtig erfolgLOS und UNzufrieden zu sein. Überwiegend zum Lachen … aber auch ein wenig zum Nachdenken.

Was ist das Hauptthema in Ihrer Tätigkeit?

Sozialkompetenz – das Wort ist in aller Munde. Alle verwenden es, kaum einer kann es wirklich erklären. Jeder spürt aber, dass dieses Thema immer wichtiger wird. Meine Definition von Sozialkompetenz ist: mit sich und seinem Umfeld zurechtkommen! Wenn jemand mit sich selbst gut zurechtkommt, sind mehr Zufriedenheit, eine größere Fähigkeit in allen Bereichen und meist auch eine bessere Gesundheit gegeben. Wenn jemand mit seinem Umfeld gut zurechtkommt, geht die Verwirklichung sämtlicher Zielsetzungen wesentlich leichter und einfacher.

 

 

Was zeichnet Sie besonders aus und was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal?

Als Trainer bin ich einer der führenden Experten im Bereich "Nachhaltige(!) Vermittlung von Sozialkompetenz", die die Basis für Erfolg und Zufriedenheit ist. Tausende Personen in Österreich, Deutschland, Schweiz, Slowenien, Italien, Spanien und Polen haben bereits ein Programm mit der einzigartigen Adler Social Coaching® – Methode zur Steigerung sozialer Kompetenzen absolviert und ihre Lebens- und Arbeitssituation dadurch nachweislich (teilweise entscheidend), und vor allem nachhaltig verbessert.

Ich freue mich, dass bereits mein erstes Buch zum Thema Sozialkompetenz „Die 12 NATURGESETZE zum ERFOLG“ ein Bestseller war. Auch das aktuelle Buch „Schlüsselfaktor Sozialkompetenz“, im ECON Verlag herausgegeben, ist seit Erscheinen in den Bestsellerlisten.

Als Speaker bin ich sehr dankbar, dass ich als erster Österreicher den CSP (Certified Speaking Professionals) der Global Speaker Federation erhalten habe, die weltweit höchste Auszeichnung, die sich ein Speaker verdienen kann.

Als Unternehmens-Coach konnte ich mit meiner Methode z.B. einer Versicherung ihre Durchschnittsprämien in drei Monaten um 60% steigern, der weltweit größte Immobilienmaklerverband verdoppelte mit meiner Hilfe den Umsatz im selben Zeitraum und ein Finanzvertrieb erzielt Ergebnisse, wie sie durch Seminare, Vorträge und Workshops seit Bestehen der Organisation nicht erreicht werden konnten. Dabei lehre ich keine Techniken, Tricks oder spezielle Strategien im Verkauf. Mein Credo ist zugleich verblüffend einfach und überraschend wirksam: „Vergessen Sie all die Techniken und Strategien im Verkauf. Hohe soziale Kompetenz richtig eingesetzt bringt wesentlich mehr Erfolg.“

Worin liegt Ihrer Meinung nach – aus der Perspektive Ihrer Tätigkeit heraus – in der Regel der größte Handlungsbedarf bei Ihren Kunden?

Jedes Unternehmen und jede Organisation kann nur so agieren, wie die sozialen Kompetenzen der einzelnen MitarbeiterInnen sind.
Es hat schon einfachere Zeiten für die Wirtschaft und am Arbeitsplatz gegeben. Aber in jeder Krise steckt auch eine große Chance: Wer jetzt die Möglichkeit nutzt und seine soziale Kompetenz weiterentwickelt, wird langfristig einen wesentlichen Vorteil sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld haben.
Im Vordergrund stehen immer der Mensch und dessen Persönlichkeit. Diese gilt es zu entwickeln und zu optimieren. Denn jede Organisation kann nur so gut sein wie auch die einzelnen Mitarbeiter sind. Und wenn ein Unternehmen die sozialen Kompetenzen seiner Mitarbeiter vernachlässigt, ist das der Anfang vom Ende.

Woran denken Sie bei den Worten „kurzfristiger Erfolg“ versus „Nachhaltigkeit“?

Viele Menschen lesen Bücher, hören sich Vorträge an, besuchen Seminare und absolvieren Workshops … jedes Mal sind sie danach begeistert, haben tolle Erkenntnisse und gute Vorsätze … und 14 Tage später ist wieder alles so wie vorher. Die Transferzeit ist zu kurz und der Teilnehmer ist danach „alleine“.
Neue Fähigkeiten eignen wir uns immer in drei Schritten an: Wissenstransfer (Theorie) – Können lernen (Praxis) – TUN. Auch echte nachhaltige (!) Persönlichkeitsentwicklung kann nur in diesen 3 Schritten erfolgen.

Haben Sie ein Lebensmotto? Wenn ja, welches?

"Jeden Tag lachen, lieben, etwas dazu lernen und etwas für den Erfolg auf Deinem persönlichen Weg leisten. Dann war es ein guter Tag."

Wie sehen Ihre persönlichen Ziele für die nächsten drei Jahre aus?

Womit auch immer, wodurch auch immer und wie auch immer: Wieder mehr Sozialkompetenz in unsere Gesellschaft und unsere Unternehmen bringen. Weil soziale Kompetenz entscheidet!

Herr Adler, vielen Dank für das interessante Gespräch und die Einblicke in Ihre Tätigkeit.

 

Das Interview führte Oliver Foitzik (Herausgeber AGITANO / Geschäftsführer FOMACO GmbH).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.