Panorama

Ernährung ist ein wichtiger Baustein für ein gesundes Leben

Als erfolgreicher Manager haben Sie oft keine Zeit für´s Essen? Wozu brauchen Sie gesunde Ernährung? Ernährung ist ein wichtiger Baustein, um verloren gegangene Kraftreserven wieder zu aktivieren.

Im Vergleich zu Frauen achten Männer weit weniger auf das, was sie essen. In Ernährungsplänen und Kalorientabellen sehen sie keinen Sinn. Bei freier Wahl greifen sei lieber zu Fleisch und Alkohol, statt zu ausgewogener Mischkost. Was ihnen aber die Ehefrau, Partnerin oder der Kantinenwirt vorsetzen, wird brav aufgegessen. Denn für Männer gilt die Einstellung: "Die werden schon wissen, was gut für mich ist."

Geht es Ihnen auch so? Dann ist es höchste Zeit, dass Sie Ihre Ernährung selbst in die Hand nehmen!

Machen Sie sich bitte bewusst: Der menschliche Körper ist ein sinnvolles Produkt der Evolution. Wir nehmen mit hoher Effizienz Nahrung, Wasser und Sauerstoff auf. Unsere Organe wie Herz, Niere und Leber arbeiten Tag und Nacht, ohne jemals eine Pause einzulegen. Nahrung wird vom Körper benötigt, um diese in Energie für Zellprozesse umzuwandeln – für den Aufbau und die Erneuerung von Organen und Zellverbänden, denn wir müssen uns permanent warten und erneuern. Durch Nahrung erzeugen wir aber auch Energie und Wärme. Wir brauchen sie zum Überleben, zur Fortpflanzung, zur Fortbewegung und zum Arbeiten. 

Sie wollen Ihre geistigen Kräfte und die Muskelkraft durch Stressabbau und Muskeltraining wieder auf Vordermann bringen. Dafür brauchen Sie eine Ernährung, die auf Sie und Ihren Alltag abgestimmt ist.

Geben Sie am Abend und vor allem in der Nacht Ihrem Körper die Möglichkeit, die aufgenommene Nahrung in Ruhe zu verdauen und daraus neue Körpergewebe zu bauen. Essen Sie drei Stunden vor dem Zubettgehen zum letzten Mal. Wenn Sie kurz vor dem Schlafen essen, wird die Nahrung im Magen bis zum nächsten Morgen liegen bleiben. Das Essen wird dann nur schwer oder schlecht verdaut. Sie fühlen sich besser, wenn Sie späte und schwere Abendmahlzeiten vermeiden.

Ihr Ziel sollte sein, dass Sie Ihre verloren gegangenen Kraftreserven wieder aktivieren. Die Ernährung ist dabei ein wichtiger Baustein! 

Herzliche Grüße

Ihre Anna Fiedler 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.