Energie & Umwelt

EU-Management Tool für eine bessere Umwelt- und finanzielle Bilanz

Die europäische Organisation EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) ist ein Management-Werkzeug, mit dem Unternehmen ihre Umweltauftreten analysieren und verbessern können. Ein paar der Vorteile bei dem Einsatz von Umweltmanagement listet die EMAS auf ihrer Seite auf: Verbesserte Ressourcen Effizienz, verbessertes Risikomanagement, höhere Transparenz/Glaubwürdigkeit und erhöhte Motivation der Angestellten. EMAS preist sich als ideales Tool, um die Wirtschaftlichkeit, finanzielle Lage und die Umweltbilanz der Firma zu verbessern und ist auch kleinen und mittelständischen Unternehmen zugänglich. Des Weiteren seien nur durchschnittliche Kosten mit der Einführung der Maßnahmen verbunden und die entgültige Wertschöpfung in allen Bereichen im Schnitt positiv. Vor allem Unternehmen in Deutschland nahmen dieses Management Tool bereits war. Die Kolle GmbH beispielsweise, nutze die finanziellen Mittel, die aus Energiesparmaßnahmen resultierten zur Verbesserung der IT. Auch Axel Springer nahm am EMAS-Programm teil.

Im Zuge des „Emas Award 2011“ werden besonders herausragende Beispiele für die Implementierung von EMAS, außergewöhnliches Engagement für die Umwelt und Umweltmanagement ausgezeichnet. Es werden Preise in den Kategorien Mikroorganisationen, kleine, mittelgroße und große Organisationen sowie kleine und große Organisationen aus der öffentlichen Verwaltung vergeben. Die Deutschen Nominierungen stehen bereits fest und sind hier aufgelistet. Am 17. November wird der Preis in Krakau vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.