Wirtschaft

Eventmanagement, Kofler & Kompanie, ProMotion, Dorint Hotel, …

Meldungen des Tages (11.06.2010) präsentiert vom BlachReport:

 

Eventmanagement in der Praxis

Nahezu alle Branchen profitieren inzwischen von der positiven Wirkung des Kommunikationsmittels Event und immer mehr Unternehmen setzen Events als Marketinginstrument ein, nur kann sich nicht jede Firma einen professionellen Eventmanager leisten. Häufig sind es Autodidakten, die versuchen, die meist unvorhersehbaren Hürden zu nehmen und ein Ereignis auf die Beine zu stellen. Wer denkt dabei etwa schon an die Sicherheit oder an die Gema?

Es muss nicht immer „der größte Event aller Zeiten“ sein wie die EXPO 2010 in Shanghai, auch kleinere Events erfordern eine professionelle Konzeption und Durchführung. Jeder Event ist einmalig, Fehler in der Vorbereitung können jedoch nur noch minimal oder gar nicht mehr korrigiert werden. Innovative Eventprojekte sollten perfekte Inszenierungen sein, die ein harmonisches Gesamtkunstwerk darstellen.
Experten aus der Veranstaltungsbranche geben in den vierstündigen Workshops Einblicke in das professionelle Eventmanagement und leiten Sie in konkreten Fallbeispielen und in praktischer Gruppenarbeit an, damit Ihre Events erlebnisorientierte Ereignisse werden und das Unternehmensimage widerspiegeln.

Mitarbeiter kleiner und mittlerer Unternehmen, Verbände, Organisationen oder Dienstleister erhalten in kleinen Gruppen Tipps zur Eventkonzeption, zu Veranstaltungsstätten, Inszenierung und Projektmanagement.

Die Workshops finden im Juni und Juli an vier Terminen immer donnerstags von 16 bis 20 Uhr an der Karlshochschule in Karlsruhe statt.

Info: www.karlshochschule.de

 

Kofler & Kompanie ist Preferred Catering Partner auf der Praterinsel

Seit März 2010 zählt Kofler & Kompanie zu den Preferred Catering-Partnern der Praterinsel in München. In dieser außergewöhnlichen Location mitten in der Isar wird K&K in historischem Flair im Rahmen von Veranstaltungen bis zu 2.000 Gäste professionell betreuen und mit kulinarischen Genüssen verwöhnen.

Als ein gastronomisches Erlebnisunternehmen agiert Kofler & Kompanie International als auch regional und offeriert in München seit 2007 das HKW Mitte und seit 2008 das hauseigene Kochlabor als Eventlocations. Neben der Postgarage wird ab sofort auch die Praterinsel als Preferred Partner in das Location-Portfolio des Cateringunternehmens aufgenommen.

Info: www.koflerkompanie.com

 

Team ProMotion meldet TomTom als Neukunden

TomTom International vertraut im Bereich der Planung und Durchführung von Promotionmaßnahmen auf die Düsseldorfer Agentur Team ProMotion. TomTom NV ist der weltweit größte Anbieter von Navigationslösungen und digitalen Karten. Team ProMotion zeigt sich verantwortlich für die Entwicklung und Durchführung von personalgestützten Maßnahmen am POS, und setzt hierbei auf ausgebildete Sales Experten.

Info: www.team-promotion.de

 

Schloss Neutrauchburg von Gourmet-Magazin ausgezeichnet

Die Küchenchefs Thomas Christ und Benedikt Geßler freuen sich über eine Auszeichnung für das Schloss Neutrauchburg: „Der Feinschmecker" hat das Schloss Neutrauchburg gelistet. Das Seminar- und Tagungszentrum mit Restaurant und Hotel ist mit zwei „F“ unter die Vorzeigehäuser Deutschlands gewählt worden.

Als Seminar- und Tagungszentrum im Allgäu bietet das Schloss Neutrauchburg aus dem 18. Jahrhundert hinter seiner historischen Fassade die Ausstattung eines gehobenen Hotels und verfügt über 13 Zimmer und vier moderne Tagungsräume für bis zu 70 Personen.

Info: www.schloss-neutrauchburg.de

 

Dorint Hotel Hamburg-Eppendorf: Neues Vier-Sterne-Haus

Im Hamburger Stadtteil Eppendorf werden die Dorint Hotels & Resorts im September 2011 ein neues Vier-Sterne-Stadthotel eröffnen. In Anwesenheit der Bauherren, Pächter und Nachbarn erfolgte am Dienstag, 1. Juni, der erste Spatenstich auf dem rund 3.000 Quadratmeter großen ehemaligen Grundstück der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf. Eine im Nebengebäude befindliche Facharztklinik soll künftig vom ersten und zweiten Stock des Hotels über eine verglaste Verbindungsbrücke zu erreichen sein.

Das Dorint Hotel Hamburg-Eppendorf wird über 195 Gästezimmer inklusive 14 Suiten verfügen. Drei Zimmer werden behindertengerecht ausgestattet sein. Geplant ist außerdem ein Veranstaltungsbereich mit vier Konferenzräumen. Zudem wird es eine Bar und ein Restaurant mit Außenterrasse sowie eine Tiefgarage mit 204 Stellplätzen geben. Für Entspannung der künftigen Hotelgäste wird der hoteleigene Fitness- und Wellnessbereich sorgen. Geplant und realisiert wird das Objekt von der auf Projektentwicklung spezialisierten B&L-Gruppe aus Hamburg mit ihrem Projektpartner, der Paribus Gruppe. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 30 Millionen Euro. Der Pachtvertrag der Neuen Dorint GmbH läuft über 20 Jahre.

Info: www.dorint.de

 

Location Award wird 2010 zum ersten Mal verliehen

Die locationportale GmbH verleiht in diesem Jahr zum ersten Mal den Location Award für herausragende Veranstaltungsorte. In sechs Kategorien können die Bewerber ihre Locations für die Teilnahme am Award anmelden: Designlocation, Mobile Location, Eventlocation bis 500 Personen, Location für Großveranstaltungen, Special Locations und Innovation & Technik. Aus allen Einreichungen werden drei Locations je Kategorie in einem offenen Online-Voting für den Award nominiert. Aus diesen Nominierten bestimmt eine Expertenjury die Sieger. Zu den Bewertungskriterien gehören die Nutzungsmöglichkeiten und die Außenpräsentation der Location, der Internetauftritt sowie zusätzliche Services für Veranstaltungen, Umweltverträglichkeit, Design, Logistik, Technik und Innovation.

Teilnehmen können alle Veranstaltungsorte, die eine Genehmigung im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen und der Versammlungsstättenverordnung haben. Die Teilnahme ist kostenlos und die Einreichungsfrist läuft noch bis zum 1. August 2010. Verliehen wird der Location Award am 3. September im Rahmen der Pyronale im Olympiastadion in Berlin.

Als Partner unterstützen das Olympiastadion Berlin, Party Rent, das Estrel-Hotel Berlin, die Zeitschrift „Event Partner“, die International Special Events Society (ISES), die Mise en Place Group, berlin.de und ray.seven den Award.

Info: www.locationportale.de

 

Medienpartner für die Games Convention Online

Die Branchenmagazine Edge Magazin, GamesMarkt und GamesIndustry.biz unterstützen die Fachmesse GCO. Bereits im Vorfeld begleiten sie die Messe mit exklusiven Interviews und Nachrichten über neueste Trends in der Online- und Mobile-Spieleindustrie. Die GCO findet vom 8. bis 10. Juli 2010 im Congress Center Leipzig (CCL) statt. Weitere Medienpartner der GCO sind GalaxyNews, GamesDynamite und DMM – Der Medien Markt.

Info: www.gamesconvention.com , www.leipziger-messe.de

 

Klassikwelt Bodensee mit mehr als 43.000 Besuchern

Mehr als 100 Jahre Automobilgeschichte präsentierte sich live auf der Klassikwelt Bodensee. Erstmalig waren hier große Automarken wie Audi, Alfa Romeo, Mercedes und Opel präsent. Mit all ihren Marken und Typen setzte sich am Bodensee die ganze historische Branche an Land, zu Wasser und in der Luft in Szene.

Sehr viele Fachbesucher unter den insgesamt mehr als 43.000 Messegästen kamen mit dem eigenen Oldtimer. Damit bringen sie eine hohe Fachkompetenz und ein starkes Interesse an historischen Fahrzeugen mit. Am Sonntag gingen die Klassikwelt Bodensee und die zeitgleich laufende Expo „the electric avenue“ mit einem positiven Ergebnis zu Ende. Insgesamt 405 Aussteller aus zehn Nationen waren mit ihrem Angebot an historischen Fahrzeugen, Dienstleistungen, Service und Ersatzteilen rund um das Oldtimergeschäft in Friedrichshafen präsent. Auch die zweite Expo für nachhaltige Mobilität „the electric avenue“ stieß bei den Besuchern auf großes Interesse.

In zwölf Messehallen auf rund 85.000 Quadratmetern war das komplette Spektrum der Oldtimerszene vertreten: Wertvolle Bugattis, erstmals seltene englische Dampfautos, amerikanische Straßenkreuzer, Brezel-Käfer und BMW-Isettas, oder die berühmten roten Porsche-Diesel Traktoren.

Den nächsten Termin zur Klassikwelt Bodensee vom 2. bis 5. Juni 2011 haben sich die Freunde und Liebhaber der Oldtimerszene schon notiert. Die Expo für nachhaltige Mobilität „the electric avenue“ läuft ebenfalls wieder zum selben Termin.

Info: www.messe-friedrichshafen.de

 

Yingli Green Energy präsentiert den ’klimaneutralen Messestand’

Yingli Green Energy Holding Company Limited, das seine Produkte unter der Marke Yingli Solar vertreibt, ist eine Kooperation mit Atelier Damböck Messebau und der Klimaschutz-Beratung ClimatePartner eingegangen, um auch seine Messeauftritte klimaneutral umzusetzen. Die Initiative „greenstands” hat die Zielsetzung, alle Logistik- und Produktionsprozesse bei der Realisierung von Messeständen an umwelttechnischen Gesichtspunkten auszurichten. Emissionen, die nicht vermeidbar sind, werden über die international anerkannten Zertifikate des Klimaschutz-Beratungshauses ClimatePartner kompensiert. Mit dem Erwerb der Zertifikate werden Umweltprojekte unterstützt. Der erste greenstand von Yingli Green Energy ist auf der Intersolar zu sehen.

Die klimaneutralen Stände der greenstands Initiative von atelier damböck beruhen auf den Grundsätzen „vermeiden“, „reduzieren“ und „ausgleichen“. Im ersten Schritt werden die Quellen der anfallenden CO2-Emissionen analysiert und das Einsparpotenzial ermittelt, beispielsweise über energiesparende Produktionsprozesse, eine Optimierung der Logistik und vieles mehr. Anschließend wird der CO2-Ausstoß verringert, unter anderem durch den Einsatz umweltschonender Rohstoffe und der Mehrfachnutzung von Materialien sowie der Standausstattung. In einem dritten Schritt werden Emissionen, die nicht vermeidbar sind, kompensiert.

Info: www.damboeck.de , www.greenstands.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.