Neue Medien

Facebook fügt Optionen für Organspender zu seinem Repertoire hinzu

Das soziale Netzwerk Facebook ist um eine Funktion reicher geworden. Am Dienstag stellte Mark Zuckerberg das Organspende-Feature vor, das es ermöglichen soll, dass sich User als Organspender markieren können. Zudem soll Facebook zukünftig auf Organisationen verlinken, bei denen man sich als Organspender registrieren lassen kann.

Zuckerberg kam über seine Freundin, einer Medizinstudentin, auf die Idee. Auch die Freundschaft mit Steve Jobs, der 2009 eine neue Leber erhalten hatte, könnte zu dem Entschluß beigetragen haben.

"Wir denken, dass Leute wirklich helfen können, das Bewusstsein für Organspenden zu schärfen", sagte Zuckerberg, der sich selbst als Organspender registrieren ließ, dem Fernsehsender ABC. Nutzer könnten durch ihre Freunde auf Facebook ermutigt werden, ebenfalls Spender zu werden.

(sm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.