Management

Field Service Management – Außendienststeuerung ganz einfach

Wie effizient ist der Außendienst? Diese Frage stellen sich alle Unternehmen. Mit der Verbreitung mobiler Endgeräte wie Tablets und Smartphones haben die Außendienstler mittlerweile eine Vielfalt an neuen Möglichkeiten zur Hand, um die Kunden noch detaillierter und reibungsloser mit den notwendigen Informationen zu versorgen. Gleichzeitig kann die Kommunikation mit der Zentrale und der gesamte Prozess, von der Einsatzplanung bis zum Auftragsabschluss, flexibler, effizienter und schneller abgewickelt werden. Zwischen 17-35% der Unternehmen rüsten ihre Mitarbeiter bereits mit mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones aus. Am weitesten ist dies unter IKT-Dienstleistern verbreitet, die Branche erwartet ein weiteres anwachsen von 35 auf 44% im laufenden Jahr.

Der optimierte Einsatz dieser mobilen Endgeräte kombiniert mit intelligenten Lösungen führt nun in der Regel zu einem erheblichen Produktivitätsgewinn: Die Einsätze des Service-Außendienstes lassen sich damit nicht nur so effektiv und wirtschaftlich wie noch nie zuvor planen und steuern, die Mitarbeiter werden auch von zeitraubenden Formalien befreit, was neben der Produktivität auch die Motivation steigert. Gleichzeitig behalten die Außendienstler, ob nun wenige Techniker oder eine große Mannschaft, immer den Überblick, können auf alle relevanten Daten, Informationen und Grafiken zurückgreifen und können damit flexibel auf unerwartete Situationen reagieren. So können sie gut vorbereitet und ohne zeitraubende Rückfragen ihren Auftrag ausführen, sowie im Anschluss aus vordefinierten Bausteinen zeitsparend einen Bericht erfassen und an die Zentrale senden. Diese direkte Versorgung des mobilen Außendienstes durch die Zentrale verkürzt im Ergebnis die Reaktionszeiten, beschleunigt den gesamten Prozess, optimiert die Auslastung der Mitarbeiter und steigert die Zufriedenheit der Kunden.

Anwendungsbeispiel: Acteos Logonsmart

Die Acteos GmbH und Co.KG ist auf die mobile Erfassung und Übertragung von unternehmensspezifischen Daten sowie innovative Lösungen im Bereich Supply Chain Management spezialisiert. Das bei München ansässige Unternehmen (gegründet 1982) ist seit dem Jahr 2000 ein 100%iges Tochterunternehmen der in Frankreich ansässigen, börsennotierten Acteos S.A.. Die Field Service Management Lösung „Acteos Logonsmart“ zeichnet sich dabei vor allem durch drei zentrale Punkte aus (siehe Informationsvideo):

  1. Eine schnelle und effiziente Vorgangserfassung

  2. Einen aktuellen Vorgangsüberblick inklusive Auftragshistorie

  3. Digitale Serviceberichte mit Unterschriften – dadurch kann die Rechnung oft schon gestellt werden, bevor der Außendienst wieder im Haus ist

Zu dem Leistungsspektrum der Acteos GmbH und Co. KG gehört dabei sowohl die prozessorientierte Beratung, die Entwicklung und Implementierung einer anwenderspezifischen Systemlösung, bestehend aus Software, Hardware und Kommunikationsanbindung, sowie auch ein breites Service- und Wartungsangebot. Eine Integration in bestehende Systemlandschaften ist dabei jederzeit möglich.

(mb)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.