Regionales

„Finanzielle Bildung“: Spielerisch zu mehr Wohlstand und finanzieller Freiheit

Die meisten Menschen arbeiten nur, um Monat für Monat ihre Rechnungen bezahlen zu können. Dabei ist es gleichgültig, wie hoch das Einkommen ist. Denn Ärzte und Manager haben meistens einen entsprechend höheren Lebensstil, den es konstant zu finanzieren gilt. „Der Schlüssel um aus diesem Hamsterrad auszusteigen ist finanzielle Bildung", so Robert Kiyosaki. Ein Element dieser finanziellen Bildung ist das Cashflow-Spiel. Dabei werden Investitionsentscheidungen und der effiziente Umgang mit Geld durch "learning by doing" risikolos gelernt, bevor man dann sein eigenes, richtiges Geld einsetzt.

Der Cashflow-Club Augsburg trifft sich 1x im Monat abends, um die finanzielle Bildung "zu spielen" und Erfahrungen auszutauschen. Dabei entstehen keinerlei Kosten oder Verpflichtungen, lediglich eine Umlagebeteiligung in Höhe von fünf Euro ist zu entrichten. Der nächste Cashflow-Club-Abend findet am Donnerstag, den 28. Juli von 18:00 – 22:30 Uhr im Axent Verlag, Steinerne Furt 78, in Augsburg statt. Ansprechpartner ist Patrick Dülks (0821 – 74807-0).

Agenda:
18:00 Uhr Come-to-gether
18:15 Uhr Einleitung und Erklärung der Spielregeln
18:30 Uhr CASHFLOW Spiel Teil I
19:30 Uhr Blitzerkenntnisse
19:45 Uhr Spiel CASHFLOW Spiel Teil II
21:00 Uhr Erfahrungsaustausch und Fazit
21:30 Uhr End bzw. geselliges „Ausklingen“ und Netzwerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.