Management

First International Speaker Event – Interview mit Dr. Michael Hirt über die Management-Revolution

Weiter geht es mit unserer Interview-Reihe zum „First International Speaker Event“ in München:

Nach dem Motto „8 Experten, 8-facher Nutzen, 8-fache Emotion“ geben am 10. September 2012 acht internationale Speaker aus USA, Südafrika, Österreich und Deutschland zum „First International Speaker Event“ in München spannende Keynote-Vorträge. Agitano bat die 8 Experten zum Interview. Heute: Dr. Michael Hirt zu dem Thema „Management-Revolution". Für Agitano stellt Herr Dr. Hirt seinen VIP Code MichaelHirtVIP zur Verfügung, damit erhalten unsere Leser preisreduzierte Tickets -> Link zur Online-Anmeldung.


Herr Dr. Hirt, welche Veränderungen verbergen sich hinter dem Begriff Management-Revolution?

Die konventionellen Organisationsmodelle und Managementmethoden des Industriezeitalters, mit ihrem Fokus auf Bürokratie, Größe, Schlagkraft und Effizienz, sind in vielen Bereichen zu Hindernissen auf dem Weg zum Erfolg geworden. Diese konventionellen und veralteten Organisationsmodelle und Managementmethoden werden von neuen, stark an Guerilla-Prinzipien orientierten Herangehensweisen ersetzt.

Welche Arbeitsumgebungen muss ein Unternehmen konkret anbieten, um das bestmögliche Potential seiner Manager abrufen zu können?

Guerillas verfügen über kleine Einheiten, hohe Mobilität und Flexibilität. Ihre ideologisch gut geschulten Führungskräfte zeigen hohe Motivation, Selbstorganisation, Improvisation und Eigeninitiative. Sie verfügen über hohe Unterstützung und Loyalität bei der Bevölkerung. Ihre Logistik ist schlank, gut durchdacht, flexibel und reaktionsschnell. Sie sind fähig übermächtige Gegner und disruptive Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

Was muss nun im Umkehrschluss ein Manager in seinem Denken typischerweise ändern, um den künftigen Herausforderungen gewachsen zu sein?

Praxis-Beispiele von innovativen Management-Ansätzen zeigen, dass die Revolution oft an der Basis passiert. In vielen Fällen sind es „einfache“ Manager in operativen Einheiten, Bereichen, Abteilungen und Teams, die mit ihren Mitarbeitern positive Veränderungen ohne viel Aufhebens umsetzen. Sie warten nicht bis die „Befehle von oben“ kommen, sondern tun was notwendig ist, um schnell, innovativ und wettbewerbsfähig zu sein. Sie machen kontrollierte Experimente und Feldversuche, statt hypertropher Großprojekte. Sie probieren Neues mit überschaubarem Risiko aus, schauen was dabei herausgekommen ist, und verbessern die Ergebnisse in kurz getakteten Iterationen. Die überzeugenden Ergebnisse in Kleinen bringen dann „die da oben“ zum Handeln. Die Management-Revolution findet in vielen Fällen bottom-up statt. Es ist eben wie der Musiker und Dichter Gil Scott-Heron 1969 geschrieben hat: „The Revolution will not be televised. The Revolution will be live.“

Im Kern geht es ja zu einem großen Teil um Produktivitätszuwachs der Mitarbeiter. Die Informations- und Kommunikationsrevolution hat hier einen entscheidenden Anteil. Wie kann man nun aber die Informationsflut am besten nutzen, ohne davon überrollt und erdrückt zu werden? Haben Sie ein paar konkrete Tipps, wie man möglichst umfassend informiert ist, ohne dabei den Überblick zu verlieren?

Den Überblick nicht zu verlieren setzt voraus, daß ich klare Ziele habe! Jeder sollte daher für sich die folgenden 10 Kernfragen beantworten, dann fällt alles andere viel leichter, weil die nötige Klarheit da ist, um Prioritäten zu setzen und Unwichtiges und Wichtiges voneinander zu trennen.
1. Was sind meine besonderen Stärken?
2. Was ist der besondere Beitrag, den nur ich zu leisten vermag?
3. Worin sehe ich den Sinn meines Lebens? Wozu bin ich hier? 
4. Was ist meine Lebensvision?
5. Welchen Werten folge ich?
6. Woraus beziehe ich meine Kraft?
7. Welche Ziele möchte ich in meinen wichtigsten Lebensbereichen (insbes. Beruf, Familie, Freundschaften, Gemeinschaft, Selbstentwicklung) erreichen und wie?
8. Wie kann ich in meinem Leben eine gesunde Balance zwischen Arbeit und Leben, Leistung und Beziehungen, Aktivität und Erholung verwirklichen?
9. Was werde ich tun um die Welt besser zurückzulassen, als ich sie vorgefunden habe?
10. Was soll von mir bleiben? Welches Vermächtnis („legacy“) möchte ich hinterlassen?

Mehr über die Management-Revolution erfahren Sie live von Dr. Hirt beim INTERNATIONAL SPEAKER EVENT IN MÜNCHEN am 10. September 2012. Für Agitano-Leser zum Sonderpreis mit dem Rabattcode MichaelHirtVIP.

 


Details zur Veranstaltung:

International Speaking Event
10. September 2012 18:30 Uhr
Cincinnati Kino – Cincinnatistraße 31 in 81549 München
Link zur Online-Anmeldung – für alle Agitano-Leser mit dem speziellen Rabatt-Code MichaelHirtVIP statt zum regulären Preis von 49,– Euro zum Vorzugspreis von 35,– Euro!

(Das Interview führte Marc Brümmer, Redaktionsleiter von AGITANO.com)

 

Über Dr. Michael Hirt:

Dr. Michael Hirt ist Direktor des Austrian Institute for Management Innovation und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens HIRT&FRIENDS, das seit dem Jahr 2001 Unternehmen bei der Umsetzung innovativer Strategien und Organisationsmodelle unterstützt. Davor war er Berater bei Boston Consulting Group (BCG), einer der weltweit führenden Strategieberatungen.

Er berät europaweit und unterstützt Veränderungsinitiativen bei einigen der prominentesten Unternehmen der Welt.

Als Management-Vordenker verbindet Hirt in seinen Vorträgen die intellektuelle Führerschaft eines Professors mit dem Pragmatismus eines Top-Managers und begeistert durch Authentizität und Humor.

Der energievolle Österreicher hält seine Vorträge auf Deutsch, Englisch und Französisch. Seine Ausbildung erfolgte an der Universität Wien, der McGill University, Montreal und dem INSEAD, Fontainebleau, wo er den MBA „mit Auszeichnung“ abschloss.

Er ist Autor von vier Büchern und zahlreichen Artikeln. Laut Harvard Business Review und McKinsey gehört seine neueste Publikation zu den besten Studien zum Thema „Management Innovation“.

Hirt ist Jahrgang 1965 und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Wien.

Mehr Informationen unter www.management-revolution.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.