Wirtschaft

Förderung: EU stellt KMU weitere 35 Millionen Euro für Umweltförderung bereit

Geld für kleine und mittlere Unternehmen mit innovativen Ideen im Bereich Umweltschutz: die Europäische Kommission stellt weitere 35 Millionen Euro zur Verfügung.

Wie aus einer Mitteilung der Kommission hervorgeht, soll das Geld Firmen helfen, Projekte, Techniken oder Dienstleistungen auf den Markt zu bringen, die Umweltbelastungen reduzieren.

"In den vergangenen vier Jahren hat dieses Programm dazu beigetragen, dass mehr als hundert innovative Erzeugnisse auf dem Markt eingeführt werden konnten", sagte EU-Umweltkommissar Janez Potočnik. Er forderte insbesondere kleine und mittlere Unternehmen auf, eine Finanzierung zu beantragen. Ihnen komme bei der Entwicklung der EU-Wirtschaft eine wesentliche Rolle zu.

Bewerbung bis zum 6. September

Noch bis zum 6. September 2012 können Vorschläge eingereicht werden. In diesem Jahr werden Ideen aus folgenden Bereichen gefördert:

– Materialrückführung
– Wasser
– nachhaltige Baustoffe
– umweltfreundliche Geschäftspraktiken
– Lebensmittel und Getränke

Die EU bietet eine Kofinanzierung von bis zu 50 Prozent der Gesamtkosten des Vorhabens. Dieses Jahr könnten rund 50 neue Projekte unterstützt werden.

Insgesamt 200 Millionen Euro

Die Ökoinnovationen werden über das Programm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (CIP) über den Zeitraum 2008 bis 2013 mit insgesamt etwa 200 Millionen Euro finanziert. Unterstützt werden technisch erprobte Erzeugnisse, die dazu beitragen, die natürlichen Ressourcen in Europa besser zu nutzen.

(Quelle: Mittelstanddirekt / Volks- und Raiffeisenbanken)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.