Energie & Umwelt

Förderung: Internationale Partnerschaften für nachhaltige Klimaschutz- und Umwelttechnologien und -dienstleistungen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt internationale Verbundvorhaben zur Entwicklung und Umsetzung speziell an die Partnerländer angepasster umweltentlastender Technologien einschließlich der Entwicklung von Prototypen oder pilothaften Anwendungen.

Inhaltliche Schwerpunkte sind Technologien bzw. Dienstleistungsinnovationen für nachhaltige Entwicklungen in den Bereichen Klimaschutz, Ressourcennutzung, Landmanagement und Wassermanagement. Für Verbundvorhaben ist das Förderverfahren zweistufig.

Der dritte Stichtag für die Vorlage von Projektskizzen wurde vom 31. August 2012 auf den 31. August 2013 verschoben.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind in Deutschland ansässige Wirtschaftsunternehmen, Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen.

Forschungseinrichtungen, die gemeinsam von Bund und Ländern grundfinanziert werden, kann nur unter bestimmten Voraussetzungen eine Projektförderung für ihren zusätzlichen Aufwand bewilligt werden.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses. Für Verbundvorhaben beträgt die Höhe der Förderung:
– für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft i.d.R. bis zu 50% der zuwendungsfähigen Kosten,
– für Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen bis zu 100% der zuwendungsfähigen Ausgaben, für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren.

Die Bemessung der jeweiligen Förderquote muss den Gemeinschaftsrahmen der EU-Kommission für staatliche FuE-Beihilfen berücksichtigen. Dieser lässt für kleine und mittlere Unternehmen gemäß KMU-Definition der EU eine differenzierte Bonusregelung zu, die zu einer höheren Förderquote führen kann.

Für Definitionsprojekte beträgt die Höhe der Förderung 50% der zuwendungsfähigen projektbezogenen Kosten, maximal 60.000 EUR für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten.

Weiterführende Informationen auf der Website der Förderdatenbank des Bundes.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.