Technologie

Fraunhofer-Fabriksimulation online für KMU

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA hat einen Web-Browser entwickelt, mit dem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vorab abschätzen können, wie sich geplante Veränderungen in Produktion, Arbeitsprozessen und Logistik tatsächlich auswirken. Damit wird ein Zugang zu Werkzeugen ermöglicht, die sich bisher nur größere Unternehmen leisten konnten, da die Einstiegskosten für Hardware und Software bei der Fabrikdaten-Simulation bislang sehr hoch waren. Der neuartige Online-Simulationsdienst wurde im Verbundprojekt »simKMU« entwickelt und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert. Die Anwendung ist ab 1. Juni 2011 online und soll KMU vor gravierenden Fehleinschätzungen und Fehlplanungen schützen. KMU müssen dabei weder Software noch Hardware erwerben, sondern greifen per Browser über das Internet auf Anwendungen zu, die im Rechenzentrum des Fraunhofer-Instituts laufen. Über die Browseranwendung „SimWebApp“ – ergänzt durch ein umfangreiches Videoseminar – erhalten Neulinge einen schnellen Einstieg in die Bedienung und Funktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.