Nützliches

Frisches Geld auch ohne Kredit – DIHK-Ratgeber „Alternativen zum Kredit“

Vom Schuldscheindarlehen bis hin zum Beteiligungskapital: Welche "Alternativen zum Kredit" Unternehmen für ihre Finanzierung nutzen können, erläutern Bankenverband und Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) jetzt in ihrem gleichnamigen Leitfaden.

"Erste Auswirkungen von Basel III werden spürbar", erläutert Alexander Schütz, DIHK-Experte für Unternehmensfinanzierung, den Anlass für die gemeinsame Neuveröffentlichung, die unten zum kostenlosen Download bereitsteht. "Banken fordern derzeit von den Betrieben mehr Sicherheiten und höhere Eigenbeteiligung. Hier können Finanzierungsalternativen den Unternehmer entlasten."

Zwar bleibt der klassische Bankkredit nach Einschätzung von Bankenverband und DIHK der wichtigste Finanzierungsbaustein mittelständischer Unternehmen. Alternative Instrumente werden jedoch an Bedeutung gewinnen.

Und sie sind schnell genutzt, wie Schütz betont, denn: "Nicht immer muss es gleich eine Anleihe sein." Als Beispiel für einen beliebten und einfachen Weg, Investitionen zu stemmen, nennt er das Leasing. "Insbesondere dort, wo die klassische Bankfinanzierung schwierig ist, beispielsweise bei Innovationen, sollte über Finanzierungsalternativen nachgedacht werden", rät der DIHK-Experte.

In der neuen Publikation werden insbesondere die Charakteristika von Schuldscheindarlehen, Unternehmensanleihen, Mezzanine-Instrumenten sowie Beteiligungskapital vorgestellt und die Voraussetzungen für eine sinnvolle Ergänzung des Kredits erläutert.

Ein gesunder Finanzierungsmix könne "Liquidität und Eigenkapital beim Unternehmen freisetzen", unterstreicht Schütz. "Das erhöht die Krisenresistenz und schafft Spielraum für Investitionen." Eigenkapitalerhöhungen lohnen sich seiner Einschätzung nach doppelt: "Sie verbessern sowohl die Ausgangsposition für die Verhandlungen mit der Bank, als auch für die Möglichkeit, Investitionen aus eigener Kraft zu stemmen."

Infos und Tipps rund ums Thema bietet die gemeinsame Veröffentlichung von Bankenverband und DIHK "Alternativen zum Kredit" (PDF, 1.2 MB).

(Quelle: DIHK)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.