Energie & Umwelt

Gehaltsstudie der Solarbranche 2010/2011

Das PhotovoltaikZentrum hat in einer Onlinebefragung über 3.890 Gehälter von Beschäftigten aus der Photovoltaikbranche ausgewertet und in der neuen Gehaltsstudie 2010/2011 für die Solarbranche veröffentlicht. Die Gehaltsstudie war im letzten Jahr erstmals erhoben worden. Die Studie geht auch auf die Gehaltsunterschiede zwischen Männern und Frauen, sowie zwischen West und Ost ein. Zudem werden auch die Gehälter mit und ohne Führungspositionen analysiert. Die Gehälter nach Einsatzorten (Innendienst/Außendienst) werden mit variablem Entgeltbestandteil angegeben und es wurde auch berücksichtigt, ob die Beschäftigten rein im Inland oder auch im Ausland tätig waren.

 

Die Höhe des variablen Entgeltbestandteils beträgt laut der Studie demnach 12,61 Prozent am Gesamtgehalt. Der Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen ist im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken (18,75 Prozent), beträgt aber immer noch deutliche 17,37 Prozent: Frauen bezogen in der Solarbranche im Durchschnitt ein Jahresgehalt von 31.400 Euro, Männer von 38.000 Euro. Arbeitnehmer in den alten Bundesländern erhielten dabei im Schnitt 42.800 Euro, in den neuen Bundesländern 35.900 Euro. Die geringsten Gehälter werden in den Bereichen Allgemeine Verwaltung (21.600 €), Versand (24.300 €) und Transport (25.200 €) gezahlt, die höchsten Gehälter bekommen Mitarbeiter der Abteilungen Forschung und Entwicklung (42.600 €) sowie im strategischen Management (64.200 €).
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.