Wirtschaft

General Electric mit genügend Gewinn um Retter Buffett auszuzahlen

Die Investorenlegende Warren Buffett erhält sein Geld von dem Siemens-Konkurrenten General Electric zurück. Buffet war dem US-Unternehmen wenige Tage nach der Lehmannpleite im Oktober 2008 mit 3 Milliarden Dollar zur Seite gesprungen. Für das Hilfspaket erhält er 10% Zinsen, das macht 75 Millionen Dollar Zinsen im Quartal. Mittlerweile ist General Electric wieder zurück in der Erfolgsspur. Allein der Gewinn im zweiten Quartal 2011 betrug 3,7 Milliarden Dollar (+22%). Der Umsatz ging allerdings wegen des mehrheitlichen Verkaufs der Tochter NBC Universal um 4% auf 35,6 Milliarden Dollar zurück. Bis zum Oktober diesen Jahres sollen nun die speziellen Vorzugsaktien Buffetts eingestampft und der Investor komplett ausgezahlt werden.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.