Erneuerbare Energien

GeoTHERM 2013: Europas größte Geothermie-Fachmesse

[Bild: Messe Offenburg]

Mit der GeoTHERM – expo & congress, die am 28. Februar und 1. März 2013 zum siebten Mal bei der Messe Offenburg stattfindet, präsentiert sich die Geothermie-Branche größer als jemals zuvor. Innerhalb der vergangenen sechs Jahre hat sich die GeoTHERM zu Europas größter Geothermie-Fachmesse mit Kongress entwickelt. Und mit Teilnehmern aus 32 Nationen ist die GeoTHERM im internationalen Terminkalender fest etabliert.

GeoTHERM 2013
Quelle: Messe Offenburg

Für die nächste Auflage der GeoTHERM wird die Ausstellungsfläche der Fachmesse erneut vergrößert, denn das Interesse der ausstellenden Wirtschaft wächst (174 Aussteller in 2012). „Das kontinuierliche Wachstum der GeoTHERM sowie die hohe Akzeptanz und Zufriedenheit der Branche sind Garanten für diese beständige Entwicklung“, betonen Werner Bock und Hanno Fecke, Geschäftsführer der Messe Offenburg.

GeoTHERM 2013 in drei Sprachen

Die beiden Bereiche der Oberflächennahen und Tiefen Geothermie werden sowohl in der Fachmesse als auch in zwei parallel laufenden Kongressen abgebildet. Alle Vorträge werden aufgrund der hohen Internationalität simultan übersetzt (Englisch – Französisch – Deutsch). Die GeoTHERM 2013 wird zudem Einblicke in den französischen Geothermie-Markt bieten, denn gemeinsam mit der Association Française des Professionnels de la Géothermie (dem französischen Geothermie-Verband) organisiert die Messe Offenburg eine Präsentation des Gastlands Frankreich.

Wachsendes Partnernetzwerk

„Ich freue mich über die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Verbänden und Ausstellern. Durch ihr hohes Engagement trifft sich einmal im Jahr geballte Fachkompetenz bei der Messe Offenburg, dabei zählen Kompetenz und Authentizität zu den besonderen Merkmalen, die gerade die Geothermie-Branche an unserem Messestandort in Offenburg schätzt“, berichtet Sandra Kircher, Projektleiterin. Das Partnernetzwerk wächst zur GeoTHERM 2013 weiter an. So wird beispielsweise der GeoEnergy Celle e.V. die Entwicklung der GeoTHERM als neuer Kooperationspartner unterstützen.

Das Programm der GeoTHERM 2013

GeoTHERM 2013
Quelle: Messe Offenburg

„Die Kombination aus nationalen sowie internationalen Kongress-Beiträgen zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie in Kombination mit Europas größter Geothermie-Fachmesse überzeugt“, betont Hanno Fecke, Geschäftsführer der Messe Offenburg.

Eröffnet wird die Veranstaltung am 28. Februar 2013 mit dem Impulsvortrag „Geothermie – Baustein für eine grundlastfähige regenerative Energieversorgung“ von Stepfan Kohler, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena). Darüber hinaus werden zur Eröffnung der GeoTHERM zahlreiche Grußworte von Verbandsrepräsentanten gehalten. So werden unter anderem Dr. Burkhard Sanner, Präsident des EGEC European Geothermal Energy Council sowie Christian Boissavy, Präsident des französischen Geothermie-Verbandes zum Gipfeltreffen der Geothermie-Branche erwartet. „Als Gastland der GeoTHERM 2013 freut sich der französische Geothermie-Verband besonders, die Bedeutung der Geothermie in Frankreich zu präsentieren“, unterstreicht Christian Boissavy, Präsident des französischen Geothermie-Verbandes, seine Entscheidung für die enge Kooperation mit der Messe Offenburg.

Rund 40 Fachvorträge informieren in zwei parallel laufenden Kongressen über Praxiserfahrungen sowie aktuelle Entwicklungen im Bereich der Oberflächennahen und Tiefen Geothermie. Hochkarätige Experten sowie Praktiker aus dem In- und Ausland berichten über Erkenntnisse und bieten Raum für intensive Diskussionen. Das gesamte Programm steht online unter www.geotherm-offenburg.de zur Verfügung.

BWP PraxisForum am 27. Februar 2013

Zudem findet am 27. Februar 2013 (einen Tag vor der GeoTHERM) das BWP PraxisForum Erdwärme zum zweiten Mal bei der Messe Offenburg statt. Den Schwerpunkt des diesjährigen BWP PraxisForums Erdwärme bildet das Thema Verpressung. Dabei wird sowohl der aktuelle Status zum Thema digitale Überwachung der Verpressung als auch zum Thema Frost-Tauwechsel Widerstand von Verpressmaterialien vorgestellt. Der Bundesverband Wärmepumpe sowie die Messe Offenburg freuen sich über die Synergien der beiden Veranstaltungen. „Wir konzentrieren unsere Aktivitäten auf die gute Zusammenarbeit mit der Messe Offenburg“, betont Karl-Heinz Stawiarski, Geschäftsführer der Bundesverbandes Wärmepumpe in diesem Zusammenhang. Zu beachten ist, dass das PraxisForum Erdwärme die Kriterien für Fortbildungen nach DVGW 120 erfüllt.

Die GeoTHERM 2013 findet am 28. Februar und 1. März 2013 bei der Messe Offenburg statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie online unter www.geotherm-offenburg.de

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.