Neue Medien

Gesetzesänderung – Smartphones und Tablets dürfen Mitarbeitern steuerfrei überlassen werden

Der Finanzausschuss des Deutschen Bundestags hat eine Gesetzesänderung beschlossen, laut der Arbeitgeber ihren Mitarbeitern Mobile Devices wie Smartphones und Tablet-PCs sowie auch Computer-Software steuerfrei überlassen dürfen. Die Steuerfreiheit bei der privaten Nutzung der mobilen Datenverarbeitungsgeräten und entsprechender Software wurde mit einer notwendigen Steuervereinfachung begründet. Diese gelte besonders auch für die Nutzung der Geräte in Heimarbeitsplätzen, sogenannten Home Offices. Die Opposition hat im Zuge der Gesetzesänderung allerdings vor etwaigen Missbrauch gewarnt: So könnte die steuerfreie Überlassung zu Missbrauchsmöglichkeiten einladen, systematisch Teile des Lohn über derartige Instrumente auszuzahlen und damit Steuern zu umgehen.
(mb)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.