Technologie

Google: USA erlaubt selbstfahrende Autos im Straßenverkehr

Der US-Bundesstaat Nevada und der Internetriese Google haben gemeinsam Geschichte geschrieben. Denn Google hat nun für seine fahrerlosen und voll automatisierten Autos eine uneingeschränkte Zulassung für den regulären Straßenverkehr erhalten. Dazu zählt auch der dichte Stadtverkehr. Vorher hatte das Fahrzeug intensive Tests zu bestehen, inklusive einer Führerscheinprüfung.

Nach der erfolgreichen Ablegung aller auferlegten Tests bekam das Google-Auto nun ein eigenes, spezielles Nummernschild, das mit einem Unendlich-Symbol verziert ist. "Wir sind sehr stolz, dass Nevada der erste Staat weltweit ist, der fahrerlose Autos lizenziert hat", sagte Bruce Breslow, Chef der dortigen Verkehrsbehörde.

Dennoch sind die Auflagen für das Auto recht hoch. Für jede neue Zulassung muss das entsprechende Fahrzeug vorher mindestens 10.000 Meilen unfallfrei auf den Straßen absolviert haben. Zudem muss Google eine Bürgschaft von 200.000 Dollar für jedes Fahrzeug hinterlegen. Zudem darf das Auto momentan dennoch nur mit menschlicher Begleitung fahren.

(sm)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.