Wirtschaft

Griechischer Reeder will Kaufhof für 2,4 Mrd. Euro übernehmen

Der griechische Reeder und Milliardär George Economou (57), der laut Forbes 707. reichste Mann der Welt, will offenbar die Warenhauskette Kaufhof übernehmen. Er biete der Kaufhof-Mutter Metro 2,4 Milliarden Euro für die 134 Warenhäuser. Metro will die Warenhauskette bereits seit längerem verkaufen. Economou wiederum ist bestrebt, das sehr konjunktur- und krisenanfällige Seefrachtgeschäft mit branchenfremden Investitionen abzustützen. Er besitzt bereits über die Wiener Immobilienfirma Signa für rund eine Milliarde Euro Immobilien in Deutschland. Beide Seiten waren nicht zu einer Stellungnahme bereit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.