Panorama

Größter Koran der Welt für 500.000 Dollar in Afghanistan angefertigt

Der afghanischen Kalligraphie-Meister Muhammed Sabir Hedry hat mit neun Schülern fünf Jahre lang an dem größten Koran der Welt gearbeitet. Die Heilige Schrift hat ein Gewicht von 500 Kilogramm. Jede einzelne der 218 Seiten weist dabei eine Höhe von 2,28 Metern und eine Breite von 1,55 Metern auf und ist über und über mit kunstvollen Mustern und Farben verziert. „Ich wollte so viele schöne Farben wie möglich verwenden, um dieses heilige Buch so prachtvoll aussehen zu lassen“, so der Künstler. Die Gesamtkosten des Meisterwerks betragen rund eine halbe Millionen US-Dollar. Das Geld zahlte der Vater einer der wenigen weiblichen Abgeordneten im afghanischen Parlament. Das afghanische Ministerium für Hadsch- und Religionsangelegenheiten hat den einzigartigen Koran bereits als den weltweit größten seiner Art registriert (siehe auch Kurz-Video von Reuters).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.