Pressemitteilungen

HR Excellence Award an grow.up. Managementberatung

Dr. Susanne Eckel vom grow.up.-Partnerbüro München auf der Gala am 5. Dezember in Berlin mit dem HR Excellence Award geehrt.

HR Excellence Award 2012 - mit Frau Dr. Eckel
Quelle: HR Excellence Award 2012

Die Beraterin der grow.up. Managementberatung wurde für ihre Leistungen im Rahmen des Projekts „K3“, das sie beim größten deutschen Kabelnetzbetreiber „Kabel Deutschland“ mitverantwortet und gemeinsam mit ihrem Berater-Projektteam durchgeführt hat, ausgezeichnet. Im Mittelpunkt des im dritten Jahr laufenden Organisationsentwicklungsprojekts steht ein modulares Programm zur Führungskräfteentwicklung, an dem die ca. 120 Führungskräfte der Kundenbetreuung teilgenommen haben. Darüber hinaus waren in verschiedenen Projektphasen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kundenbetreuung beteiligt.

Dr. Susanne Eckel - grow.up. Managementberatung GmbH
Quelle: Dr. Susanne Eckel

Grow.up. wurde bereits vor einem Monat auf die Shortlist für den HR Excellence Award in der Kategorie „Führungskräfteentwicklung/KMU“ gesetzt. Gestern nun wurden die Preise im Rahmen einer festlichen Gala im Berliner Ritz-Carlton am Potsdamer Platz vergeben, und Frau Dr. Eckel und  grow.up. konnten sich über den 1. Preis in ihrer Kategorie freuen.

Schon die Aufnahme in die Shortlist habe ich als großen Erfolg gewertet“, so die Managementberaterin, schließlich haben die Mitbewerber ebenfalls gute Projekte eingereicht, und mit dem Malik Management Zentrum befinden wir uns in guter Gesellschaft. Dass wir nun sogar gewonnen haben, motiviert mich enorm und zeigt mir, dass wir mit unserem maßgeschneiderten Programm, einer hohen Transparenz und dem dynamischem Projektansatz genau auf den Punkt getroffen haben.“ Uta Rohrschneider, Geschäftsführerin der grow.up., ergänzt: In meinen Augen ist die Auszeichnung umso mehr verdient, als wir schon vom Kunden wiederholt das Feedback erhalten haben, dass wir gemeinsam alle Ziele, die wir uns gesetzt hatten, erreichen konnten. Und das ist schließlich das, was am Ende zählt.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei grow.up.

Oliver Foitzik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.