Management

Heike Holz im Personality-Interview Nr. 28

Im Rahmen der "Personality-Interviews" kommen eine Vielzahl interessanter, außergewöhnlicher und herausragender Experten – von Speakern, Coaches und Trainern über Gutachter, Sachverständigen und Beratern bis hin zu Wissenschaftlern – zu Wort.

Das 28. Interview wurde mit Heike Holz, ganzheitliche Persönlichkeitstrainerin, geführt.

 

1. Bitte stellen Sie sich kurz vor, Frau Holz!

Mit großer Begeisterung arbeite ich bereits seit 1999 als ganzheitliche Persönlichkeitstrainerin und unterstütze andere Menschen, ihre Persönlichkeit individuell weiterzuentwickeln und erfolgreich durchs Leben zu gehen.

Neben Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung, Marketing- und Vertriebsspezialisten und Dienstleistungsunternehmen berate ich auch Studenten und Schüler in der Bedeutsamkeit der zwischenmenschlichen Kommunikation – den sogenannten Soft-Skills.

Neben allen Erfolgsfaktoren ist es aber genauso wichtig, gesund und frei von mentalen Barrieren zu sein, da Ängste, Phobien und gesundheitliche Probleme die innere Balance und die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Deshalb schließe ich den Kreis einer ganzheitlichen Persönlichkeitsbetrachtung durch eine Weiterbildung zum Gesundheitscoach und biete auch systemische Aufstellungen und Organisationsaufstellungen an.

2. Was ist das Hauptthema in Ihrer Tätigkeit?

Das Haupthema ist die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung, die persönliche, authentische Ausstrahlung, das Charisma. Um dort hinzukommen, ist eines ganz wichtig: Erkenne dich selbst! Wir arbeiten also am Selbst-Bewusstsein, am Selbst-Wertgefühl. Seminare, Vorträge, Coachings zur offenen Körpersprache, zur überzeugenden Kommunikation und zu stilsicheren Umgangsformen spielen hier neben dem Mentaltraining eine große Rolle.

3. Was zeichnet Sie besonders aus und was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal?

Ich bin durch meine empathische und einfühlsame Art in meinen professionellen Trainings bekannt. Meine Stärke im Coaching ist die individuelle Persönlichkeitsentwicklung im Einklang mit authentischem Auftreten.

4. Worin liegt Ihrer Meinung nach – aus der Perspektive Ihrer Tätigkeit heraus – in der Regel der größte Handlungsbedarf bei Ihren Kunden?

Die Bereitschaft, sich mit sich selbst zu beschäftigen, den sogenannten Blick in den Spiegel zu wagen. Nur wenn die Wurzeln im Menschen in Ordnung sind, können auch unsere Flügel wachsen und wir auf Dauer erfolgreich sein. Daher unterstütze ich hier meine Kunden unter anderem mit systemischen Familienaufstellungen. 

5. Woran denken Sie bei den Worten „kurzfristiger Erfolg“ versus „Nachhaltigkeit“?

Stillstand heißt Rückschritt. Das bedeutet, dass das Leben eine ständige Entwicklung ist. Wichtig ist, dass genau diese Tatsache den Menschen bewusst ist und sie entsprechend regelmäßig und nachhaltig an sich arbeiten.

6. Haben Sie ein Lebensmotto? Wenn ja, welches?

Ich folge hier dem Dalai Lama:

"WORK like you don’t need the money.
DANCE like nobody is watching.
LOVE like you never been hurt".

7. Wie sehen Ihre persönlichen Ziele für die nächsten 3 Jahr aus?

Mein alleroberstes Ziel ist es, glücklich zu sein. Aktuell gebe ich meine Erfahrungen neben den Vorträgen und Seminaren sowohl durch meine Podcasts "Charisma & Persönlichkeit" und "Das Abenteuer Stil und Etikette" weiter als auch durch meine CDs "Das mentale Training" und "Balsam für die Seele". Außerdem wird demnächst mein erstes Buch erscheinen. So möchte ich meine Lebensphilosophie immer weiter in die Welt tragen, damit jeder seinen persönlichen Weg in ein selbstbestimmtes, zufriedenes und glückliches Leben finden kann.

Vielen Dank Frau Holz für die interessanten Einblicke in Ihr Handeln und Wirken .

 

Das Interview führte Oliver Foitzik (Herausgeber AGITANO / Geschäftsführer FOMACO GmbH).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.