Themenserien

Hilfreicher Umgang mit Stress

… aus der wöchentlichen Kolumne „Steigern Sie Ihre Unternehmensfitness – Wie Sie Ihre körperliche und mentale Leistungskraft als unschlagbaren Erfolgsfaktor entwickeln“ von Brigitta Kemner.

Letzte Woche haben wir uns mit Gelassenheit beschäftigt. Doch wer ist von uns eigentlich gelassen?
Heutzutage scheint einfach jede/r Stress zu haben: „Ich bin ja so im Stress!“ „Man, ist das alles stressig!“ „Bei dem ganzen Stress wird man noch verrückt!“
Wenn Sie Ihre stressigen Momente im Leben einmal zusammenrechnen würden währen Sie wahrscheinlich entsetzt, wie viel Lebenszeit Sie Ihr ganzer Ärger bis jetzt schon gekostet hat.
Wir reden über den Stress als wäre er wie das Wetter oder eine Person: als käme er einfach so über uns, ohne dass wir daran etwas ändern können. Stress beginnt immer in unserem Kopf und nirgendwo anders.
Niemand kann uns stressen, ärgern oder hetzen, außer wir uns selbst.
Ein berühmtes Zitat von Mark Twain bringt es auf den Punkt: „Ich bin ein alter Mann und ich habe viel erlebt, doch das meiste davon ist nicht eingetroffen.“
Das Gefühl, gestresst zu sein, entsteht immer dann, wenn Sie den Eindruck haben, etwas wachse Ihnen über den Kopf oder wenn Sie etwas tun, was Sie negativ belastet oder, was Sie eigentlich nicht tun wollen.
Wie ist es bei Ihnen??? Oft geht es doch den ganzen Tag: hier…da…dort…das…der…die…jetzt….muss…schnell…
Viele klettern so schnell, dass sie gar nicht merken, dass sie auf dem falschen Berg gestiegen sind.

Kennen Sie die vier typischen „stressige“ Denkgewohnheiten?

– Gefallen müssen: Angst davor, nein zu sagen
– Perfektionismus: Du musst alles perfekt und heute noch machen.
– Harmoniesucht: Angst vor Fehlern und Konflikten.
– Unzulänglichkeit: Das kann ich oder schaff ich nicht

Was können Sie tun? Bauen Sie sich innere „Erlauber“ ein:
– Ich DARF nein sagen wenn ich etwas nicht will!
– Ich brauche nicht perfekt sein und das macht mich zu einem perfekten Menschen!
– Konflikte sind wichtig, um Probleme zu lösen. Ich kann Konfikte aushalten lernen.
– Fehler sind nötig, um sich weiterzuentwickeln und zu lernen.

(weiter auf Seite 2…)

 

Was können Sie noch tun, um Stress zu vermeiden? Eine Kurze Regel:
1. Wenn die Situation zu ändern ist: tun Sie es
2. Wenn es nicht so ist: Ändern Sie Ihre Einstellung

Gewöhnen Sie sich in der Wahrnehmung von Geschehnissen das ABC Schema an anstatt des AC Schemas:

AC
A Auslösereiz; C steht für die unbewusste Reaktion
A: Stau führt zu C: Stress

ABC
A: Stau führt zu
B: die Freiheit zu wählen und zu bewerten führt zu
C: Telefonieren, flirten, gelassen bleiben, Audioseminar hören

Das ganze Geheimnis liegt in Ihrer Bewertung….mehr nicht!
Das ABC Schema können Sie nicht von heute auf morgen verinnerlichen. Das braucht Training und Zeit…hat es bei mir auch gebraucht. In meinen Workshops oder im Coaching stehe ich Ihnen z.B. als Ihr persönlicher Mentor zur Seite und gebe Ihnen Feedback. Wichtig ist es, inne zu halten wenn ein Auslösereiz auftaucht. Sagen Sie sich innerlich: STOPP! Fragen Sie sich, ob es sich wirklich lohnt in Unruhe zu geraten oder sich aufzuregen. Ändert sich dadurch etwas? Unterbrechen Sie sich immer wieder, wenn ein Auslösereiz auftaucht. Auslösereize können auch Menschen, Strafzettel, Bemerkungen, der Blick auf die Waage oder die gerissene Mülltüte sein.

Ihre Brigitta Kemner

Zur Autorin:

Brigitta Kemner ist Expertin für Motivation, körperliche & mentale Fitness und Work-Life-Balance.

Als ehemalige Hochleistungssportlerin und westdeutsche Junioren-Meisterin im Marathon steht sie für Ausdauer, Motivation, mentale Fitness, Stärke und Leistungskraft. Parallel zu ihrer aktiven Karriere gründete sie 2001 ihr eigenes Beratungsunternehmen, welches Sie bis heute erfolgreich führt.

Die WEGmacherin begleitet als Coach und Seminarleiterin Manager, Führungskräfte, Teams, Unternehmer und Privatpersonen bei Veränderungen in Bezug auf körperliche und mentale Leistungskraft. Ihre Themen sind: Performance steigern und sichern, mentale und körperliche Lifetime-Fitness, Burnout-Prävention, Burnout, Selbstmanagement, Führungsstärke, innere Balance, Persönlichkeitsentwicklung, Konfliktlösung, Motivation, Neuorientierung und Erfüllung finden, innere Blockaden lösen. Weiterhin ist sie Keynote Speakerin und Rednerin.

Mehr zu ihr finden Sie unter www.brigitta-kemner.com, 5-Sterne-Redner und auf ihrem AGITANO-Expertenprofil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.