Wirtschaft

Hochkonjunktur im Handwerk – die Wirtschaftslage im Frühjahr 2012 ist hervorragend

Die Stimmungslage im deutschen Handwerk ist hervorragend. Das deutsche Handwerk bewertet die aktuelle Geschäftslage sowie die aktuelle Umsatzentwicklung und Personalsituation sehr positiv. Die Indizes, die sich jeweils aus den positiven und negativen Bewertungen errechnen, erreichten die höchsten Werte seit über zehn Jahren. Vor allem das Bauhauptgewerbe und das Ausbaugewerbe zeigen sich wesentlich zufriedener als im Vorjahr.

Auch die Zahl der Insolvenzen im Handwerk ist kräftig zurückgegangen und das Zahlungsverhalten der Kunden hat sich verbessert. Dabei zeigt sich zudem, dass die Energiewende ein wichtiges Geschäftsfeld des deutschen Handwerks geworden ist.

Die genauen Daten sind in der ausführlichen Analyse "Wirtschaftslage Handwerk – Frühjahr 2012" der Wirtschaftsauskunftei Creditreform zu entnehmen.

(mb / Quelle: Creditreform)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.