Wirtschaft

ICA Traffic, eventpiloten, Ad Agenda, Maritim, DüsseldorfCongress, …

Meldungen des Tages (23.06.2010) präsentiert vom BlachReport:

 

ICA Traffic Jubiläum mit Preukschat Eventmanagement

ICA Traffic, Systemanbieter für Ticketinglösungen, feierte seinen zehnten Geburtstag am 27. Mai 2010 in der Alten Schmiede in Dortmund im Rahmen des Ruhr.2010 Projektes „SchachtZeichen“ und lud dazu seine Kunden und Mitarbeiter ein.

Neben dem Jubiläum befand sich zudem der „SchachtZeichen“ Ballon vor der Alten Schmiede, für den ICA Traffic als Ballonpate zur Seite stand.

Um die Zugehörigkeit von ICA als Ballonpate sowie die regionale Anbindung greifbar zu gestalten, wurde die Location mit Miniatur-Ballonen ausgestattet, das Catering regional-affin ausgerichtet und Führungen durch die Kokerei Hansa sowie eine Fahrt mit einer historischen Straßenbahn angeboten.

ICA Traffic beauftragte zur kompletten Konzeption und Umsetzung des Events erstmals die Dortmunder Agentur Preukschat Eventmanagement.

Info: www.preukschat.com

 

eventpiloten erhalten Auszeichnung von Areva

Im Rahmen einer Preisverleihung in Paris, erhielt die eventpiloten GmbH aus Nürnberg die Auszeichnung „Top-Areva-Lieferant“. Mit der Verleihung dieses offiziellen Gütesiegels drückt das Energietechnikunternehmen Areva seine Anerkennung gegenüber Partnern aus verschiedenen Branchen aus.

Das Jahr 2010 bedeutet für die eventpiloten gleichzeitig das zehnjährige Bestehen ihrer Agentur. In den vergangenen Jahren konnte man Projekte für Kunden wie ADAC, Bundesagentur für Arbeit, Bombardier, Carrera, Mercedes-Benz oder Aero-Dienst durchführen.

Info: www.eventpiloten.de

 

Ad Agenda stärkt das Kreativteam

Die Berliner Eventagentur Ad Agenda verstärkt sich im Bereich Kreation. Neuer Kreativchef ist Dr. Dominik Pietzcker (43). Der gelernte Texter und Konzeptioner kommt von Media Consulta, wo er als CD die Kreation mit zuletzt 30 Mitarbeitern leitete. Weitere berufliche Stationen waren Publicis sowie Young&Rubicam. Zudem hat er einen Lehrauftrag an der Universität der Künste, Berlin. Dominik Pietzcker verfügt über nationale und internationale Erfahrung, insbesondere in den Bereichen Corporate Communications, Investor Relations, Immobilienmarketing und internationale Projektentwicklung.

Info: www.ad-agenda.com

 

Business und Erholung in Aldiana Anlagen

Ihr Sport-, Wellness- und Gourmet-Angebot macht die Aldiana Anlagen zum Veranstaltungsort für Gruppenreisen, Incentives, Teambuildings sowie Tagungen und Konferenzen. Die insgesamt 44 Räume bieten Platz für Events von zehn bis zu 600 Personen und sind mit moderner Technik ausgestattet. Bei Bedarf können auch Mikrofone, Beamer oder Leinwände ausgeliehen werden.

Bei der Reiseplanung und Programmgestaltung werden Gruppen und Unternehmen von Uwe Friedt, Leiter der Abteilung „Gruppen & Incentives“, und seinem Team unterstützt. Jede Gruppe wird im Vorfeld und vor Ort von einem Mitarbeiter begleitet. Die Beratung und Koordinierung erfolgt aus einer Hand.

Darüber hinaus finden Interessierte auch auf einer extra eingerichteten Website alle nformationen rund um das Thema Gruppenreisen. Dank des All-Inclusive Konzepts kann das Budget fest kalkuliert werden, denn Gruppen wissen schon bei der Buchung, wie viel sie für die Reise zahlen.

Bereits ab zehn vollzahlenden Personen organisiert Aldiana für Gruppen ein maßgeschneidertes Programm nach Wunsch. Für große Events ist die Exklusivanmietung aller elf Aldiana Anlagen in der Regel kurz vor der Saisoneröffnung oder aber zum Saisonende besonders interessant. Hierbei wird der komplette Club nach den individuellen Vorstellungen und spezifischen Bedürfnissen der Gruppe ausgerichtet.

Info: www.aldiana-gruppen.de

 

Maritim veröffentlicht Betriebsergebnis für 2009

Die Maritim Hotelgesellschaft konnte 2009 trotz eines schwierigen wirtschaftlichen Jahres ein zufriedenstellendes Ergebnis erreichen. Mit 415,8 Millionen Euro lag der Gesamtumsatz 2009 um 46,9 Millionen Euro und rund zehn Prozent unter dem Vorjahresniveau. Mit derzeit 49 Hotelbetrieben, 13 davon im Ausland, hat Maritim eine Belegung von 53,1 Prozent erreicht. Der Zimmerpreis sank im Vergleich zum Vorjahr von 83,05 Euro auf 77,42 Euro. Der RevPAR für 2009 lag bei 41,11 Euro und somit 5,31 Euro unter Vorjahr (RevPAR 2008: 46,42 Euro).

Der erzielte Umsatz konnte vor allem durch die verstärkte Vertriebs- und Marketingstrategie erreicht werden, wodurch ein ganzes Bündel an zusätzlichen Verkaufsförderungsmaßnahmen zum Einsatz kamen. Im Kundensegment „Crews“ verzeichnet Maritim gegenüber dem Vorjahr ein Plus von neun Prozent. Im Veranstaltungsbereich jedoch gab es Buchungsrückgänge.

Trotz düsterer Wirtschaftsprognosen blickt Maritim zuversichtlich auf 2010. „2010 wird aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Lage sicherlich noch mal eine große Herausforderung. Durch gezielte Verkaufsmaßnahmen besonders im Bereich der Neukundenakquise erhoffen wir eine Belebung des Geschäfts,“ so die vorsichtige Prognose von Gerd Prochaska, Geschäftsführer der Maritim Hotelgesellschaft mbH. Dank der eingeführten Mehrwertsteuer-Senkung auf die Übernachtungskosten wird Maritim die frei gewordenen Mittel in die Mitarbeiterqualifikation, die Arbeitsplatzsicherung und in notwendige Renovierungen investieren.

Info: www.maritim.de

 

Portfolio der Swissôtel Hotels & Resorts wächst

Ein neues Hotel in der ukrainischen Hauptstadt Kiew befindet sich im Bau und soll Mitte 2012 eröffnet werden. Der Management-Vertrag wurde zwischen der internationalen Hotelkette mit Schweizer Wurzeln und der KDD Group, einer Immobilien- und Investitionsgesellschaft in der Ukraine, abgeschlossen.

Das zukünftige Swissôtel Kiew wird Bestandteil des sogenannten „Sky Tower“ werden, einem Gebäudekomplex mit zahlreichen Büros verteilt auf zwei Türme mit 34 und 47 Stockwerken und liegt an der Peremogy Avenue, in zentraler Lage nahe dem Zentrum Kiews und dem Hauptbahnhof. 513 Gästezimmer und Suiten mit einer Minimumgrösse , 14 serviced Apartments, Konferenzräume auf 4.000 Quadratmetern sowie ein Spa erwarten hier rechtzeitig zur Fußball-Europameisterschaft 2012 Gäste aus aller Welt.

Info: www.swissotel.com

 

DüsseldorfCongress erweitert Internetseite

Ab sofort bietet die DüsseldorfCongress Veranstaltungsgesellschaft auf ihrer Internetseite ein Informations- und Serviceangebot speziell für Messe-Aussteller. Hier finden Unternehmen und Verbände, die sich auf einer der 50 Fachmessen am Standort Düsseldorf präsentieren Ergänzungsmöglichkeiten zu ihrer Messe-Kommunikation. Auf einen Blick informiert DüsseldorfCongress unter der neuen Rubrik „Ausstellerservice“ über Raumangebote für messebegleitende Seminare und Konferenzen sowie Aussteller-Events. Außerdem finden Messe-Aussteller hier spezielle VIP-Angebote und weitere Serviceleistungen wie Tagungspauschalen und Teilnehmermanagement. Mit dem neuen Service-Portal auf ihrer Internetseite möchte die Veranstaltungsgesellschaft alle Aussteller am Standort Düsseldorf zukünftig gezielt auf die vorhandenen Möglichkeiten hinweisen.

Info: www.duesseldorfcongress.de

 

Premiere des „impulse Karrieretag 2010“

Das Verlagshaus Gruner + Jahr startet mit dem „impulse Karrieretag 2010" eine neue Recruitingveranstaltung für Familienunternehmen. Unter der Schirmherrschaft von Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus wird der erste Karrieretag am 10. November 2010 in der Carl Benz Arena in Stuttgart durchgeführt. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der G+J Events GmbH und dem Wirtschaftsmagazin impulse.

Als qualitative Recruitingplattform führt der „impulse Karrieretag 2010“ die Bedürfnisse von Familienunternehmen mit denen von Absolventen und Young Professionals zusammen. Die Unternehmen haben die Möglichkeit, sich in Einzelgesprächen, am Stand oder im Forum potenziellen Nachwuchsführungskräften als Arbeitgeber zu präsentieren und über aktuelle Stellenangebote und Anforderungsprofile zu informieren. Umgekehrt können junge angehende Fach- und Führungskräfte mit den Geschäftsführern der Familienunternehmen der Region über konkrete Einstiegsmöglichkeiten und Perspektiven sprechen.

Die Veranstaltung richtet sich an Nachwuchsführungskräfte aller Fachrichtungen, insbesondere aber der Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften. Für eine Teilnahme können sich Absolventen und Young Professionals mit ihren Profilen in Kürze bewerben.

Info: www.impulse-karrieretag.de

 

Bettina Reiter gründet reiter fair messeservice

Im Mai 2010 gründete Bettina Reiter ihr Unternehmen reiter fair messeservice in Augsburg. Die 45jährige, die 2006 nach fünfzehn Jahren von der AFAG Nürnberg-Augsburg zu Hinte nach Karlsruhe wechselte, übernahm dort die Projektleitung für die Garten & Lifestylemesse Giardina an den Standorten Karlsruhe und Hamburg. Von 2007 bis 2009 verantwortete Reiter bei der Landesmesse Stuttgart die Garten outdoor ambiente und das erfolgreiche Pilotprojekt Fair Handeln Internationale Messe für global verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln.

Für Mai 2011 kündigte reiter fair messeservice bereits das erste Projekt an: eine Gartenmesse für Augsburg und seine Region im Park des Kurhauses Göggingen unter dem Label „Gartenkultur – die feine grüne Ausstellung“. reiter fair messeservice setzt in seinem Angebot sowohl auf die komplette Messeorganisation eigener Veranstaltungen als auch auf Kooperationen mit anderen Messeveranstaltern, für die Projekte themenbezogen oder phasenweise begleitet werden.

Serviceleistungen rund um Unternehmenspräsentationen, Messebeteiligungen und Gemeinschaftsbeteiligungen für Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen runden das Dienstleistungsangebot von reiter fair messeservice ab.

Info: www.reiter-fair.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.