Management

Ich hab keine Zeit – Eine Frage des Selbstwertes

Zeit ist heutzutage das kostbarste Gut, was ein Mensch hat – sowohl im Geschäftsleben wie auch privat. Oft kommen man sich wie im Hamsterrad vor. Ein Kundentermin jagt den nächsten, interne Besprechungen und dann noch die eigentliche Arbeit. Daher ist es wichtig, sich in seiner täglichen Zeitplanung ein Zeitfenster zu reservieren, wo Sie einfach nur das tun, was Ihnen Spass macht und Ihnen gut tut. Gönnen Sie sich eine Auszeit. Wie kann dies aussehen?

Zeit, Zeitmanagement, Uhr, Uhrwerk, Selbstwert
Gönnen Sie sich jeden Tag eine kleine Auszeit vom Alltagsstress. Sie werden merken, wie dies Ihnen gut tut. (Bild: Lupo / pixelio.de)

Der Beitrag zum Thema Zeit ist von Mentalcoach und Expertin für Emotionspsychologie Sonja Volk aus ihrer wöchentlichen Themenserie “Erfolg beginnt im Kopf”.

Keine Zeit? Oft nur ein Vorwand?

Wie oft haben Sie diesen Satz schon gehört? Oder ihn selbst gesagt? Aber ist das wirklich immer so? NEIN! Denn, sagen wir das nicht häufig auch als Vorwand, weil wir keine Lust auf etwas haben und eine Ausrede brauchen, für die jeder Verständnis hat? Oder weil es für uns nicht wichtig ist, keine Priorität hat?

Ganz ehrlich: Seien Sie ehrlich! Denn wenn Sie ehrlich zu anderen sind, bedeutet das gleichzeitig, dass Sie auch ehrlich zu sich selbst sind! Da alles im Leben dem Gesetz von Ursache und Wirkung unterliegt und somit zu Resonanzen auf unsere Gedanken und unsere Verhaltensmuster führt, ist es in Ihrem eigenen Interesse ehrlich zu kommunizieren.

Was ist aber, wenn Sie wirklich der Meinung sind keine Zeit zu haben? Ist es nicht spannend, dass wir alles planen und organisieren: von Kundenterminen über Einladungen und Urlauben. Dafür zum Beispiel nehmen wir uns Zeit. Es ist also keine reine Zeitfrage, sondern vielmehr eine Frage der Prioritäten, für was wir uns Zeit nehmen.

Wieviel bin ich mir wert?

Stellt sich dann nicht auch die Frage: Wie viel bin ich mir eigentlich selbst Wert, wenn ich keine Zeit für mich selbst in meinen täglichen Lebensplan einplane?

Wenn Sie jetzt denken „dafür habe ich keine Zeit“, dann überlegen Sie noch einmal, was das über Ihren Selbstwert und Ihre gesunde Selbstwertschätzung zu tun hat. Hier also ein leicht umzusetzender Tipp, wie Sie für mehr Zeit für sich sorgen.

Egal ob Sie mit technischer Unterstützung oder in Papierform Ihren Tag planen: Wählen Sie Ihre Lieblingsfarbe und tragen Sie ein festes Zeitfenster pro Tag ein. Wenn Sie sich jetzt fragen, warum in meiner Lieblingsfarbe? Weil das ein gutes Gefühl bei Ihnen auslöst. Und Gefühle sind ja bekanntermaßen die treibende Kraft.

Feste Zeiten einplanen

Auch die feste Zeit hat einen Sinn. Denn stellen sie sich vor, was passiert, wenn Sie das nicht tun und sich denken „irgendwie passt das schon dazwischen oder abends kriege ich das vielleicht hin“? NIX wird passieren, denn es ist nicht verbindlich! Sie sagen Ihrem Kunden ja auch nicht, ich werde irgendwann wenn es vielleicht passt, bei Ihnen vorbei kommen. Nein! Sie machen einen festen Termin. Und was andere Ihnen wert sind, sollten Sie sich selbst ja ebenfalls mindestens wert sein. Diese Verbindlichkeit führt auch dazu, dass Sie Selbstverantwortung für Ihr Denken und Handeln zu übernehmen lernen. Nichts ist leichter, als die Umstände, die Zeit, den Partner, oder was auch immer für seine Situation verantwortlich zu machen. Aber genau darum geht es ja. Zu lernen, dass jeder seines Glückes eigener Schmied ist.

Aussehen könnte das dann so, dass Sie sich beispielsweise abends von 20:00 bis 21:00 Uhr Zeit für sich selbst einplanen, also ein Rendevous mit sich selbst kreieren. In dieser Zeit haben sie dann endlich mal Zeit, das zu tun und zu lassen, worauf Sie Lust haben! Buch lesen, Hobby nachgehen, auf der Couch liegen, philosophieren, Zukunftspläne designen, nichts tun. Also tun Sie alles, wonach Ihnen der Sinn steht. Und unterschätzen Sie nicht die Kraft des vermeintlichen NICHTS-TUNS. In diesem Zustand ist unser Gehirn am kreativsten und Ihnen kommen Ideen von ganz alleine, ohne aktiv darüber nachzudenken.

Wingwave-Lehrtrainerin Sonja Volk
Sonja Volk ist Wingwave-Coach (Foto: © Sonja Volk)

Also, tragen Sie Ihre Zeit für sich ab sofort in den Kalender ein und lassen Sie sich überraschen, wie sich Ihre Lebensqualität drastisch erhöht und Sie zufriedener und ausgeglichener werden.

In dem Sinne eine selbstwertvolle Vorweihnachtszeit!

Ihre Mentalcoach
Sonja Volk

 

Über Sonja Volk

Sonja Volk ist Expertin für Emotionspsychologie und auf die Auflösung von mentalen, emotionalenund körperlichen Blockaden spezialisiert. Sie ist zertifizierte wingwave®-Coach & -Lehrtrainerin, Mentalcoach, NLP-Lehrtrainerin, Gesundheitspädagogin für Stressmanagement i.A., zertifizierte Work-Health-Balance Coach, Businesscoach, Leistungssportlerin, Rednerin (GSA) und zudem Inhaberin ihres eigenen Trainings- und Coachingunternehmens „ErVOLKreich“ in Düsseldorf. Sie begleitet, motiviert, und inspiriert Unternehmen und Privatpersonen auf ihrem individuellen Weg zum Erfolg.

Mehr zu ihrer Person finden Sei auf dem AGITANO-Expertenprofil von Sonja Volk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.