Regionales

Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2011

"Nichts ist mächtiger, als eine Idee deren Zeit gekommen ist" (Zitat Victor Hugo) Mit diesem Zitat von Victor Hugo wurden alle Rheinland-Pfälzer angesprochen ihre kreativen Ideen für innovative Produkte oder neuartige Dienstleistungen und Verfahren auf drei Seiten darzustellen und sie beim „Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2011“ einzureichen. Der Ideenwettbewerb wurde nach dem erfolgreichen Start im Jahr 2010 nun schon zum zweiten Mal von der Fachhochschule Koblenz in Kooperation mit der Universität Koblenz-Landau initiiert und durchgeführt. Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb waren Unternehmen mit Sitz in Rheinland-Pfalz, sowie Schüler und Studierende von rheinland-pfälzischen Bildungsstätten.

Als Partner und Stifter des „Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2011“ konnten die eberle und wollweber COMMUNICATIONS GmbH, die Handwerkskammer Koblenz, die Marienhaus GmbH, die Modix GmbH, das TechnologieZentrum Koblenz GmbH, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH, die awk AUSSENWERBUNG GmbH, die KEVAG AG, die Stadt Koblenz sowie die WerbeDruck Druckerei und Verlagsanstalt GmbH gewonnen werden, was das große Interesse der regionalen Wirtschaft an Innovationen in Rheinland-Pfalz zeigt.

Fachhochschule Koblenz

Gemeinsam mit diesen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft werden die besten Ideen mit attraktiven Sach- und Geldpreisen im Rahmen der Preisverleihung des „Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2011“; die am 22. Juni 2011 an der Fachhochschule Koblenz im Hörsaal N 105 (Oberlichtsaal) ab 18 Uhr stattfindet, ausgezeichnet.

Verliehen werden die Preise der fünf Kategorien "Internet", "IT- und Multimedia", "Innovative Dienstleistung", "Technik" sowie "Gesundheit". Darüber hinaus erfolgen die Auszeichnungen mit dem "Junioren-Ideenpreis", "Unternehmenspreis" sowie "Sonderpreis für Unternehmen". Eröffnet wird die Veranstaltung mit Begrüßungsworten des Oberbürgermeisters der Stadt Koblenz, Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig sowie der Präsidentin der Fachhochschule Koblenz, Prof. Ingeborg Henzler.h Die Festrede wird Hans-Jürgen Persy, Vorstandsvorsitzender der Löhr & Becker AG, halten.

Zur Preisverleihung im Rahmen einer Feierstunde lädt die Fachhochschule Koblenz auch im Namen aller Stifter und Partner herzlich ein.

Nähere Informationen zur Veranstaltung sowie das Programm erhalten Sie auf der Homepage unter www.ideenwettbewerb-rlp.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.