Regionales

ifo Geschäftsklima-Index mit positivem Trend für Nordrhein-Westfalen

Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Nordrhein-Westfalens hat sich im Februar zum vierten Mal in Folge verbessert. Die befragten Unternehmen beurteilten nicht nur ihre Geschäftslage spürbar positiver, sondern schätzen auch die Entwicklung in den nächsten sechs Monaten zum ersten Mal seit Juli 2011 wieder überwiegend zuversichtlich ein.

"Das ist wirklich eine gute Entwicklung für Nordrhein-Westfalen. Unsere Wirtschaft ist gut aufgestellt und hat zu recht große Erwartungen an die Entwicklung in der nächsten Zeit", sagte Wirtschaftminister Harry Kurt Voigtsberger in Düsseldorf.

Im Verarbeitenden Gewerbe erholte sich das Geschäftsklima weiter. Die aktuelle Geschäftssituation wie auch ihre Perspektiven für das nächste halbe Jahr wurde deutlich besser eingestuft als in den sechs Monaten zuvor.

Im Bauhauptgewerbe war das Geschäftsklima bei weitem nicht mehr so schlecht wie im Januar. Die Umfrageteilnehmer schätzen die kommende Entwicklung erstmals seit sieben Monaten wieder zuversichtlich ein.

Auch im Einzelhandel hat sich der Klimaindikator im Februar leicht erholt. Nicht nur ihre aktuelle Situation, auch ihre Perspektiven für die kommenden sechs Monate stufen die Einzelhandelsfirmen besser ein.

Im Großhandel war das Geschäftsklima ebenfalls günstiger als im Januar. Die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage fiel merklich positiver aus als zuletzt und die Zuversicht in den Geschäftserwartungen festigte sich weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.