Interviews

Ihr Expertenstatus bringt Ihr Business nach vorn!

Sonja Kreye ist Kommunikationsexpertin. Mit Business Celebrity steigert sie den Bekanntheitsgrad von Klein- und Kleinstunternehmen, indem sie ihnen dabei hilft, einen Expertenstatus aufzubauen und den auch zu kommunizieren. Denn wer einen Expertenstatus hat, der muss der Zielgruppe nicht mehr hinterherlaufen – die Zielgruppe kommt zu Ihnen. Im heutigen ersten Teil des Interviews mit Oliver Foitzik verrät Sonja Kreye, was einen Experten ausmacht und was Ihnen ein Expertenstatus aus unternehmerischer Sicht bringt.

 

sonja kreye, expertenstatus, kommunikation, marketing, business celebrity
Sonja Kreye ist Marketing- und Kommunikationsexpertin (Bild: © Sonja Kreye)

Persönlicher Kurzsteckbrief von Sonja Kreye

Jahrgang: 1976

Position: Geschäftsführung

Unternehmen: Kreye Media – Business Celebrity
Kreye Communication

Schwerpunkte: Bekanntheitssteigerung und Neukundengewinnung für kleine Unternehmen, Start-Ups, Freiberufler, Berater, Coaches und Künstler

Hobbys: Joggen, Skifahren, Medien

 

Interview mit Sonja Kreye zum Thema Expertenstatus

Schönen Guten Tag Frau Kreye, bitte stellen Sie sich kurz vor!

Ich bin seit mehr als zehn Jahren selbstständig und habe vor allem Marken wie Porsche, Bentley, BMW Motorrad, Roche Bobois, Profi-Athleten wie den ehemaligen Formel 1 Rennfahrer Timo Glock und Formel 1 Rennstrecken in Vermarktung, PR, und Kundenakquisition beraten. Nach der Geburt unseres Sohnes habe ich meine Expertise in einem Online-Training zusammengefasst. Mit ‚Business Celebrity’ möchte ich den ‚Kleinen’ zu mehr Bekanntheit und mehr Kunden verhelfen. Und zwar durch den Aufbau und die Kommunikation des eigenen Expertenstatus. Denn es sind die ‚Kleinen’ die in unserer Wirtschaft den Unterschied machen. Schließlich haben auch ein Ferry Porsche, ein Bernie Ecclestone oder ein Steve Jobs mal klein angefangen.

Sie sind Marketing- und Kommunikationsexpertin. Mit Ihrem neuesten Projekt „Business Celebrity“ haben Sie sich dem Thema „Expertenstatus – Experte werden und sein“ verschrieben. Was ist eigentlich ein „wirklicher“ Experte?

Mein Ziel ist es, vielen kleinen Unternehmen, Freien, Beratern, Gründern, Coaches und Künstlern als erstes die Angst davor zu nehmen, sich selbst als Experte zu positionieren und dann die Kraft des Expertenstatus für mehr Bekanntheit und mehr Kunden zu nutzen.

Wann können Sie sich selbst als Experte sehen? Dann, wenn zwei der folgenden Punkte auf Sie zutreffen:

  • Sie wissen mehr über Ihre Branche als 85 Prozent aller Deutschen
  • Sie haben Kunden für Ihre Produkte und Dienstleistungen und schon das ein oder andere positive Feedback von diesen erhalten
  • Sie waren mit Ihrem Business schon einmal in den Medien – und sei es auch nur in Ihrer Lokalzeitung oder Ihrem Branchenblatt!
  • Sie haben schon einmal einen Vortrag gehalten – und dabei zählt auch eine noch so kleine Veranstaltung oder das Treffen des regionalen Unternehmervereins
  • Sie haben einen Meisterbrief, einen Bachelor oder Master-Abschluss, ein Abschluss-Zertifikat für Ihre Ausbildung oder auch eine sonstige Zusatzqualifikation
  • Sie haben promoviert, eine Master Thesis, Diplom- oder Abschlussarbeit geschrieben
  • Sie sind ein lizenzierter Coach oder Berater
 oder Sie haben vielleicht schon ein Buch geschrieben.

Expertenstatus haben Sie aber vor allem dann, wenn Ihre Zielgruppe Sie als Experten wahrnimmt. Es kommt also zum größten Teil auf die kontinuierliche Kommunikation des eigenen Expertenstatus an.

Was bringt es mir, mich als Experte zu positionieren?

sonja kreye, business celebrities, kreye communications, pr, expertenstatus, business celebrity
Mit Business Celebrity hilft Sonja Kreye den „Kleinen“, einen Expertenstatus aufzubauen und zu kommunizieren. (Bild: © Sonja Kreye)

Als Experte in der eigenen Branche haben Sie einen ganz klaren Vorteil: Ihre Kunden kommen zu Ihnen und Sie müssen nicht – wie ansonsten meist üblich – hinter Ihrer Zielgruppe herrennen. Ihr guter Ruf eilt Ihnen voraus, so dass Sie Ihre Zielgruppe nicht erst noch langwierig davon überzeugen müssen, dass Sie der Beste oder die Beste für den Job sind. Der Geschäfts-Abschluss wird einfacher und das Business macht mehr Spaß. Und Kaltakquise-Aktionen können Sie gleich ganz aus Ihrer To-Do-Liste streichen.

Hinzu kommt der Vorteil, dass Sie weniger über Ihre Preise verhandeln müssen, wenn Sie als DER Experte oder DIE Expertin auf einem Gebiet wahrgenommen werden.

Was ist der Unterschied zwischen einem absoluten Experten und einem relativen Experten?

Ich wende mich mit meinen Angeboten vor allem an die relativen Experten. Wir sind ja alle nicht alleine in unserem Markt. Aber gerade in Situationen größter Konkurrenz ist es von Vorteil, sich selbst ganz klar als Experten zu positionieren. Der erste Schritt dazu liegt nämlich in einem unverwechselbaren Profil, das vor allem durch die eigene Persönlichkeit einzigartig wird. Es geht bei Business Celebrity nicht darum, absolute Innovationen zu finden oder das Rad neu zu erfinden. Es geht um Unverwechselbarkeit. Und die liegt schon per se in Ihnen.

Muss ich ein absoluter Experte auf meinem Fachgebiet sein und auf alle Fragen eine Antwort haben?

Nein, das müssen Sie nicht! Was Sie einzigartig macht, das sind Sie als Mensch. Ich wende ich mich vor allem an die relativen Experten, die kleinen Unternehmen, Gründer, Freiberufler, Berater, Coaches und Künstler, die sicherlich nicht die einzigen in ihrer Branche sind, aber doch auf ihre Art einzigartig. Wie eben jeder Mensch einzigartig ist.

Gott sei Dank hat niemand auf alles eine Antwort. Bei Business Celebrity lautet unser Motto: „Ein Profi zögert nie, um Hilfe zu bitten“. Ein Unternehmer zögert also auch nicht zuzugeben, dass er gerade keine Antwort auf eine Frage hat. Auch das zeugt von unternehmerischer (und menschlicher) Reife.

Bei Business Celebrity geht es um mehr Reichweite, mehr Sichtbarkeit, mehr Bekanntheit, mehr Kunden – und um mehr Erfolg. Das klingt einfach und einleuchtend. Aber was gehört eigentlich alles dazu, um als Experte wahrgenommen zu werden?

Erfolg über Nacht ist natürlich ein Ammenmärchen, aber wenn Sie die Kraft des Expertenstatus‘ nutzen, wird sich Ihr Business dennoch rasant verändern. Dazu braucht es natürlich Einsatz und Ausdauer. Alles andere wäre gelogen. Denn der Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg liegt ja bekanntlich im Tun und nicht im Denken.

Der erste Schritt ist die unvergleichliche Positionierung. Das klingt für viele Unternehmer zunächst unerreichbar, weil wir alle da draußen im Markt Konkurrenz haben, die ähnliche Dinge anbietet. Eine unvergleichliche Positionierung lässt sich aber erreichen, indem ich mehr Persönlichkeit ins Business einbringe. Denn Menschen sind einzigartig und jeder Unternehmer ist eine einzigartige Mischung aus Erfahrungen, Rückschlägen, Werten, Erfolgen und Vorlieben. Konsumenten wiederum kaufen lieber bei Unternehmen, die ihre Werte teilen.

Als Unternehmer sollte man sich daher überlegen, was das eigene ‚übergreifende Thema’ ist und wie es so eingegrenzt werden kann, dass man sich von der Konkurrenz abgrenzt. Per definitionem können Sie ja nur dann aus der Masse heraus treten, wenn Sie nicht wie alle anderen sind. Das übergreifende Thema ist etwas Einzigartiges, das es der Zielgruppe erleichtert, sich für Sie anstatt für Ihre Konkurrenz zu entscheiden. Doch keine Angst, Sie müssen hier nicht das Rad neu erfinden. Was ich mit dem ‚übergreifenden Thema’ meine, ist nämlich keine von außen festgelegte Positionierung. Stattdessen ENTDECKEN Sie diese quasi auf natürliche Art.

Sonja Kreye, Expertenstatus, Business Celebrity
Sonja Kreye hilft Ihnen, Ihren Expertenstatus zu kommunizieren! (Bild: © Sonja Kreye)

Frau Kreye, ich bedanke mich für das interessante Gespräch zum Thema Expertenstatus. Morgen geben Sie uns dann konkrete Tipps, wie man einen Expertenstatus aufbaut und richtig kommuniziert.

Das Interview mit Sonja Kreye führte Oliver Foitzik, Herausgeber von AGITANO und HCC-Magazin.

 

Über Sonja Kreye

Sonja Kreye betreibt seit mehr als zehn Jahren die Kommunikationsberatung Kreye Communication. Sie hat für Marken wie Porsche, Bentley, BMW Motorrad, Roche Bobois, Profi-Athleten wie den ehemaligen Formel 1 Rennfahrer Timo Glock und Formel 1 Rennstrecken gearbeitet. Im Fokus ihrer Beratung steht dabei stets Vermarktung, Neukundenakquisition und Bekanntheitssteigerung.

Nach der Geburt ihres Sohnes hat Sonja Kreye ihre Expertise in einem Online-Training zusammengefasst. Mit „Business Celebrity“ möchte Sonja Kreye den „Kleinen“ zu mehr Bekanntheit und mehr Kunden verhelfen – indem sie ihnen dabei hilft, den eigenen Expertenstatus aufzubauen und zu kommunizieren. Auf www.business-celebrity.com gibt es wöchentlich neue kostenlose Vermarktungstipps.

Ein kostenfreies Ebook zum Thema gibt’s unter www.business-celebrity.com/ebook.

Katja Heumader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.