Business to People

Ilonka Lütjen: Im Leben aufräumen

Ilonka Lütjen, persöniche Entwicklung, im Leben aufräumen, Beraterin, Coach, Trainerin
Ilonka Lütjen ist Beraterin, Trainerin und Coach für persönliche Entwicklung (Bild: © Ilonka Lütjen)

Leben aufräumen ist eine Aktivität, die Menschen in ihrem Leben immer wieder machen – selbst getrieben oder auf Coaching-Basis. Ilonka Lütjen ist Beraterin, Trainerin und Coach für persönliche Entwicklung und hat sich auf dieses Thema fokussiert. Nach der Diagnose Multiple Sklerose musste sie ihr Leben aufräumen und neu sortieren. Jetzt hilft sie anderen als Coach ebenfalls beim Leben aufräumen. Außerdem hat sie das Unternehmen Busicap gegründet, das zum Thema „Business mit Handicap“ berät.

 

Persönlicher Kurzsteckbrief Ilonka Lütjen

Jahrgang: 1963

Position: selbstständig als Trainerin und Personal Coach für Vertriebe und das Thema „Business mit Handicap“

Unternehmen: seit 1995 Vertriebsberatung und Training, seit 2010 Busicap – Business mit Handicap

Hobbys: Lesen, Psychologie, Kochen

 

Interview mit Ilonka Lütjen zum Thema „Im Leben aufräumen“

Schönen guten Tag Frau Lütjen, Sie sind Beraterin, Trainerin und Coach für persönliche Entwicklung. Wir möchten gern mehr über Sie erfahren. Stellen Sie sich bitte kurz vor.

Der Spruch „Das einzig Beständige ist die Veränderung!“ gilt auch in meinem Leben. Beständig in meinem Leben ist, dass ich es liebe, mit Menschen zu arbeiten und herauszufinden, was sie motiviert.  Das war meine Grundlage, als ich bundesweit im Außendienst tätig war. Später, als ich als Trainerin und Personal Coach unterschiedliche Vertriebe mit sehr erklärungsbedürftigen Produkten unterstützte, war das immer noch meine Grundlage.

2005 trat Multiple Sklerose in mein Leben und veränderte es nachhaltig. 2010 kam ein Geschäftsfeld hinzu: Beratung zum Thema „Business mit Handicap“. Das Unternehmen, das ich gründete, heißt Busicap. Seit 2014 verbinde ich meine gesammelten Erfahrungen und gebe sie in einem Workshop weiter, der u.a. im Schloss Reinhartshausen stattfindet: Neuvertonung  – Hat sich der Rhythmus in Ihrem Leben verändert? Komponieren Sie Ihre eigene Melodie! Darin helfe ich den Teilnehmern mit neuen Lebenssituationen zurecht zu kommen und leite sie an, damit sie ihr Leben aufräumen können.

Wie häufig kommt es vor, dass sich Menschen in ihrer Haut nicht mehr wohlfühlen, also das Gefühl haben, dass ihr Leben in manchen Bereichen nicht mehr (ganz) zu ihnen passt?

Meiner Meinung nach kommt das häufig vor. Unterschiedliche Krankheiten und ein teilweise hoher Krankenstand sprechen dafür. Burnout ist nur ein Zeichen.

Wie kommt es dazu?

Meistens haben wir Menschen vor allem gelernt zu funktionieren und die unterschiedlichen Erwartungen – sowohl eigene als auch fremde –  zu erfüllen. Oftmals haben wir gar nicht die Zeit, ganz genau hinzuschauen, so dass wir wirklich im eigenen Leben aufräumen können. So schlittert man in ein Leben, das einem nicht mehr gefällt – ohne es gleich zu merken.

Was können Menschen machen, um diese Situation zu verändern?

Ilonka Lütjen, persöniche Entwicklung, im Leben aufräumen, Beraterin, Coach, Trainerin
Ilonka Lütjen unterstützt bei der persönlichen Entwicklung von Menschen (Bild: © Ilonka Lütjen)

Um diese Situation zu verändern steht am Anfang die eigene Entscheidung. Ähnlich wie bei der Entscheidung, mit dem Rauchen aufzuhören, muss es auch der richtige Zeitpunkt sein. Man muss sich klar machen, dass es für das Bestehen der vorhandenen Lebenssituationen einen guten Grund gibt!

Wie beim Frühjahrputz können Sie in Ihrem Leben aufräumen – zum Beispiel, indem Sie erst einmal eine Liste erstellen – und entscheiden:

  • Brauche ich das noch?
  • Brauche ich es wirklich noch?
  • Was passiert, wenn ich es wegwerfe? Was ist die Alternative?

Sie sprechen davon, dass Menschen bestehende Verhaltensmuster lösen und neue entwickeln müssen, um eine innere Zufriedenheit zu erreichen. Ist das wirklich so einfach wie es klingt?

Meistens ist es nicht einfach. Nur wenn das eigene Ziel gut durchdacht, realistisch und für einen selber passend ist, wird es nicht durch die nähere Umgebung torpediert beziehungsweise können wir damit souverän umgehen.

Damit die innere Zufriedenheit bestehen bleibt, ist es wichtig, immer wieder nach zu justieren. Einige Menschen gehen regelmäßig in ein Kloster, um dafür die nötige Ruhe zu haben. So wie man sein Zuhause immer wieder putzen und aufräumen sollte, damit Ordnung herrscht, kann man auch sein Inneres in regelmäßigen Abständen in Ordnung bringen – eben im Leben aufräumen.

Wie können Menschen bestehende Verhaltensmuster verändern?

Ilonka Lütjen, persöniche Entwicklung, im Leben aufräumen, Beraterin, Coach, Trainerin
Ilonka Lütjen hilft beim Leben aufräumen (Bild: © Ilonka Lütjen)

Zuerst ist es wichtig zu schauen, warum die Verhaltensmuster da sind. Vielleicht ist eine Alternative zu dem gewohnten Verhalten wichtig. Ein neutraler, verbaler Sparringspartner hilft übrigens auch. Denn oftmals sind wir selber blind, wenn es um das eigene Leben geht.

Ansonsten bietet die Trickkiste der Psychologie einige Möglichkeiten, zum Beispiel kann man seine Ziele in einem Bild darstellen oder Affirmationen schreiben.

Sie führen zu diesem Thema Workshops durch. Für wen sind die gedacht? Und was erwartet Teilnehmer in diesen Workshops?

Diese Workshops sind für alle Menschen, die bereit sind, an sich zu arbeiten und die Möglichkeit der Selbstverantwortung in Betracht zu ziehen. Menschen, die ihres eigenes Glückes Schmied sein wollen, anstatt nur zu schauen, was bei anderen falsch ist.

Menschen,

  • die vor einer veränderten privaten oder beruflichen Situation stehen
  • die vor einer beruflichen Beförderung stehen
  • die sich ins Privatleben zurückziehen
  • die von einer Krankheit überrascht wurden
  • die sich in Ruhe Zeit für sich nehmen möchten

Die Teilnehmer erwartet Freude, Verschwiegenheit, ein schönes Umfeld und professionelle Begleitung.

Leben aufräumen
Im Leben wie im Schrank: Man sollte Ordnung hinein bringen. (Bild: Rainer Sturm / pixelio.de)

Wie gehen Sie in diesen Workshops vor und wie arbeiten Sie mit den Teilnehmern?

Die Teilnehmer übernehmen eine aktive Rolle. Es wird also nicht nur zugehört. Meistens arbeiten sie in Zweiergruppen zusammen, damit der neutrale Blick von außen gewährleistet ist. Jeder Workshop ist anders, da die Teilnehmer anders sind.
In den Unterlagen zum Workshop habe ich Fragen aufgelistet, die jeder Teilnehmer als Grundlage für sich nehmen kann. Natürlich wird auch das theoretische Wissen vermittelt, das notwendig ist, um mit Veränderungen umzugehen und sein Inneres aufzuräumen. Da ich so viele Jahre als Trainerin und Personal Coach tätig bin, habe ich ziemlich viel Material zu der Thematik. Außerdem erzähle ich gerne Geschichten, um Zusammenhänge zu verdeutlichen.

Was bedeutet für Sie, erfolgreich sein?

Das Leben zu führen, mit dem ich mich glücklich bin.

Ilonka Lütjen, persöniche Entwicklung, im Leben aufräumen, Beraterin, Coach, Trainerin
Ilonka Lütjen ist Beraterin, Trainerin und Coach für persönliche Entwicklung (Bild: © Ilonka Lütjen)

Vielen Dank für das interessante Gespräch zu Ihrer Tätigkeit. Im zweiten Teil des Interviews lernen wir Sie noch besser als Person und Unternehmerin kennen.

Das Interview mit Ilonka Lütjen führte Oliver Foitzik, Herausgeber AGITANO und HCC-Magazin sowie Kooperationspartner von Business to People.

 

Über Ilonka Lütjen

Ilonka Lütjen ist in Bremen geboren und inzwischen in Wiesbaden heimisch geworden. Nach einigen anderen Erfahrungen (Chemiestudium) erkannte sie, dass sie es schön findet, mit Menschen zu arbeiten und immer wieder neu zu erkunden, welche Ansprache sie brauchen. Durch die Erfahrung mit ihrer Krankheit Multiple Sklerose sei ihr bewusst geworden, dass sie ihr Leben aufräumen müsse, so Lütjen. Sie möchte auch andere dazu verstärkt anregen, damit auch sie ihr Leben aufräumen.

Mehr über Ilonka Lütjen erfahren Sie unter www.il-training.de und www.busicap.de.

 

Workshop zum Thema „Im Leben aufräumen“:

Am 12. und 13. September 2014 (nächster Termin: 8. und 9. November) findet in Schloss Reinhartshausen der nächste Workshop von Ilonka Lütjen statt. In einem interaktiven Workshop hilft Ilonka Lütjen dabei, überkommene, bremsende Verhaltensmuster aufzubrechen und neue zu entwickeln. Nur wer sein Verhalten ändert, kann auch sein Leben aufräumen. AGITANO-Leser und Business to People-Freunde erhalten 10 Prozent Preisnachlass. Bitte weisen Sie bei der Anmeldung darauf hin, damit Sie in den Genuss des Rabatts kommen.

Für nähere Informationen: „Neuvertonung: Hat sich der Rhythmus in Ihrem Leben verändert? Komponieren Sie Ihre eigene Melodie“ als pdf.

 

Katja Heumader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.