eCommerce

eCommerce Know-how mit System: Targeting System eCommerce

Der Trend zum eCommerce ist ungebrochen: Laut der aktuellen Allensbacher Computer- und Technik-Analyse 2012 des Instituts für Demoskopie Allensbach kaufen mittlerweile fast drei von vier Verbrauchern in der relevanten Altersgruppe von 14 bis 64 Jahren im Internet ein. Jeder fünfte Verbraucher hat in den letzten zwölf Monaten 10 und mehr Käufe online getätigt. Und 71% der 14- bis 64-Jährigen informieren sich vorab online über Produkte und Dienstleistungen, egal ob diese dann übers Internet geordert oder im Fachhandel gekauft werden – vor sechs Jahren lag der Wert erst bei 47%.

Der Onlinemarkt wächst seit Jahren kontinuierlich mit 2-stelligen Wachstumsraten: Seit 2008 ist der Umsatz mit Datendiensten, Applikationen, E-Commerce und Web-Content um 40% gestiegen, die Zahl der Beschäftigten um 35%. Prognosen des Bundesverbands der Digitalen Wirtschaft (BVDW) zufolge werden im laufenden Jahr 2012 allein in Deutschland im Onlinemarkt rund 120 Milliarden Euro erwirtschaftet und etwa 390.000 Mitarbeiter beschäftigt. Ein Beschäftigter in der digitalen Wirtschaft sichert dabei bis zu zehn Arbeitsplätze in der übrigen Wirtschaft.

Auch der Bereich des Online-Marketings wird durch diese Entwicklung immer wichtiger: Kleine und mittlere Unternehmen, deren Marketingabteilung oftmals nicht groß genug ist, um die neuen Herausforderungen und die Besonderheiten des Onlinemarktes adäquat abzudecken, sollten sich daher aktiv um externe Unterstützung bemühen, denn eine vertane Chance bedeutet in diesem Bereich nicht nur, Potential zu verschenken, sonder unter Umständen auch den Kontakt zur Konkurrenz zu verlieren, die schon in den Startlöchern steht.

Externe Hilfe bieten eine Reihe von Online-Marketing-Agenturen (vgl. u.a. das Internetagentur-Ranking 2012 des BVDW). Einen besonders umfassenden Service beim e-commerce bietet hingegen die Schober Group mit dem Schober Targeting System eCommerce:

eCommerce Know-how mit System:

  • – Sofortbewertung von Interessenten (z. B. während der Online-Registrierung) nach Typologien, Potenzial und Risiken
  • – Full-Service Performance Marketing: SEO/SEM/Affiliate/Display Marketing
  • – E-Mail-Reichweitenkampagnen und E-Mail-Zielgruppenkampagnen
  • – Optimierte User-Führung in Portalen und Webshops
  • – Web-Analytics und Recommendation Services unter Einbeziehung der Schober Daten
  • – Kunden-/User-Klassifikation differenziert nach Produkt-Affinität, Kanal-Affinität und Kundenwert

Das System für ein besseres handeln

Das Schober Targeting System eCommerce bereitet dabei auf Basis seiner Systembausteine alle Informationen für ein erfolgreiches Multi-Channel-Dialogmarketing im Bereich eCommerce in einem System zur Neukundengewinnung und Kundenbindung auf, in dem sämtliche relevanten Daten für eine systematische Marktbearbeitung organisiert werden.

Database-Module, Sales-Module und Marketing-Module arbeiten dabei in wechselseitigen Beziehungen und können sowohl einzeln eingesetzt wie auch als Komplettlösung genutzt werden.

-> weiterführende Informationen und Details auf www.schober.de.

(mb)

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.