Management

Immer weniger Bedeutung für Rhetorik und Präsentation?

Umfragen bestätigen es: Präsentationsseminare und Rhetoriktrainings werden von Personalentwicklern zunehmend als unwichtig eingestuft. Das ist fatal, sagt der Experte für spannendes Präsentieren, Michael Moesslang, auch der „Hitchcock der Präsentation“ genannt.

Überzeugen will gelernt sein

Präsentationen und Reden stellen Weichen. Sie entscheiden über den Erfolg von Projekten und Aufträgen. Die so alltäglichen langweiligen, monoton gehaltenen Präsentationen sorgen dagegen für Aufmerksamkeitsmangel und in der Folge für schlechtere Ergebnisse. Sei es bei Projekt- oder Kundenpräsentationen. Sich auf die Intelligenz oder Eigeninitiative der Mitarbeiter zu verlassen, ist fatal. Denn nicht mit Intelligenz und Wissen, sondern nur mit Übung und professioneller Unterstützung wird ein Redner überzeugend. Auch die guten haben es irgendwann einmal gelernt und arbeiten ständig weiter an sich.

Image wird durch Menschen geprägt

Auch wenn Unternehmen Millionen in ihr Image investieren – Marketing, PR, Messe, Fahrzeuge, Gebäude-Design, Events und vieles mehr – letztlich ist es der menschliche Kontakt, der das Image weitaus stärker prägt. Ist der Vertriebler, Manager oder Geschäftsführer in seinem Auftreten langweilig, unsicher, unsympathisch oder gar arrogant, fügt er dem Unternehmens-Image Schaden zu. Das kann sich eigentlich kein Unternehmen erlauben – und doch ist es Alltag.

Karriere heißt andere zu überzeugen

Wer Karriere machen will, braucht andere, die ihn unterstützen. Dazu braucht es ein sympathisches, authentisches und kompetentes Auftreten und rhetorische Fähigkeiten, um zu überzeugen. Natürlich gibt es die Menschen, die das drauf haben. Leider überschätzen viele aber noch immer ihre Wirkung auf andere. Auch Routine ist keine Garantie, denn seine rhetorischen Fähigkeiten muss man regelmäßig trainieren, wie ein Profifußballer das Elfmeterschießen.

Rhetorik ist Persönlichkeitstraining

Nach Michael Moesslangs Erfahrung haben rund 97 Prozent der Menschen leichtes bis heftiges Lampenfieber, wenn es darum geht, zu präsentieren oder Reden zu halten oder sind unsicher in wichtigen Situationen wie Bewerbungs- oder Zielgesprächen, Akquise oder Verhandlungen. Wer jedoch lernt, wie er seine Körpersprache und Stimme richtig einsetzt, seinem Unterbewusstsein die richtigen Prozesse beibringt und dies mit professioneller Hilfe übt und umsetzt, wird sicherer. Rhetorik ist deshalb aktive Persönlichkeitsentwicklung.

PreSensation ist spannende Präsentation

Das heißt, dass der regelmäßige Besuch eines hochwertigen Präsentations- oder Rhetorikseminars – Moesslang empfiehlt alle zwei Jahre – ein Turbo für die Karriere werden kann. Michael Moesslang bietet derartige Seminare regelmäßig an und coacht Führungskräfte in Rhetorik. Und auch Unternehmen sollten wieder umdenken. Rhetorik- und Präsentationstrainings sind auch in Zeiten von immer häufigeren Web-Konferenzen und -Präsentationen keinesfalls vertane Zeit. Sie sichern den Erfolg von Projekten und Vertrieb und gestalten aktiv das positive Image des Unternehmens mit.

 

 

Über Michael Moesslang

„Der Hitchcock der Präsentation“, 5 Sterne Redner, Top 100 Excellence Trainer, Coach und Erfolgsautor, ist der Experte für spannende und überzeugende Präsentation. Er ist Inhaber des PreSensation Institute in München. Seine Keynote-Vorträge und Seminare zu den Themen Präsentation und Rhetorik, sowie persönliche Wirkung und Körpersprache motivieren, seine gelebte und stimmige professionelle Authentizität aktiviert. Seine Überzeugung ist, dass jeder einzelne durch die eigene persönliche Wirkung und Selbstsicherheit im Auftreten zum positiven Botschafter für sich und sein Unternehmen wird. Als Experte seines Faches bezieht er aktuelle Erkenntnisse aus Psychologie und Verhaltenswissenschaften ein. Michael Moesslang aktivierte als Vortragsredner und Lehrbeauftragter – z. B. St. Galler Business School – bereits Zuhörer in über 1.000 Vorträgen und Präsentationen. Sein Buch „So würde Hitchcock präsentieren“ führte wochenlang die Bestsellerliste Präsentation bei Amazon an. Weitere Informationen erfahren Sie unter www.michael-moesslang.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.