Regionales

Immobilientage als Motor der Augsburger Wirtschaft

Seit 21 Jahren sind die Immobilientage in Augsburg als Motor der regionalen Immobilienwirtschaft ein Begriff. Darauf blickt Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl im VALOCO-Interview mit Stolz. „Die Immobilientage sind nicht mehr aus dem Messewesen wegzudenken“, resümiert das Augsburger Stadtoberhaupt. „Dazu gekommen sind die Messen „Bau im Lot“ und „Blühendes Augsburg“, dadurch hat sich diese Immobilienmesse zu einer Fachmesse entwickelt, die bundesweit anerkannt wird.“ Augsburg als Immobilienstandort sei nach wie vor ein Geheimtipp. Die Immobilientage hier seien nicht nur die zweitgrößte Publikumsmesse in Augsburg, sondern auch eine der größten Immobilien- und Baumessen für Eigennutzer in Deutschland. Somit falle der Scheinwerfer auf Augsburg, freute sich Gribl.

Profil: Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl bietet Ehrlichkeit in der Politik und keine Pauschalisierungen. Ein neues politisches Denken – gemeinsam mit den Bürgern und nicht über ihre Köpfe hinweg – t sein Anliegen. „Es geht mir um ein Ende der Mittelmäßigkeit und um angemessene Chancen für unsere Stadt – mit konkreten und nachvollziehbaren Konzepten“, sagt das Stadtoberhaupt.

Seit 21 Jahren sind die Immobilientage in Augsburg als Motor der regionalen Immobilienwirtschaft ein Begriff. Darauf blickt Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl im VALOCO-Interview mit Stolz. „Die Immobilientage sind nicht mehr aus dem Messewesen wegzudenken“, resümiert das Augsburger Stadtoberhaupt. „Dazu gekommen sind die Messen „Bau im Lot“ und „Blühendes Augsburg“, dadurch hat sich diese Immobilienmesse zu einer Fachmesse entwickelt, die bundesweit anerkannt wird.“ Augsburg als Immobilienstandort sei nach wie vor ein Geheimtipp. Die Immobilientage hier seien nicht nur die zweitgrößte Publikumsmesse in Augsburg, sondern auch eine der größten Immobilien- und Baumessen für Eigennutzer in Deutschland. Somit falle der Scheinwerfer auf Augsburg, freute sich Gribl.

Profil: Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl bietet Ehrlichkeit in der Politik und keine Pauschalisierungen. Ein neues politisches Denken – gemeinsam mit den Bürgern und nicht über ihre Köpfe hinweg – t sein Anliegen. „Es geht mir um ein Ende der Mittelmäßigkeit und um angemessene Chancen für unsere Stadt – mit konkreten und nachvollziehbaren Konzepten“, sagt das Stadtoberhaupt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.