Wirtschaft

Informationsdienst Wirtschaft, Energie und Unternehmen: 02.12.2011

USA werden 2011 erstmals seit 62 Jahren zum Netto-Ölexporteur
Die USA werden 2011 erstmals seit 62 Jahren wieder mehr Ölprodukte exportieren als sie einführen – darunter fällt nicht nur Rohöl, sondern auch verarbeitete Produkte von Schmieröl bis Flugbenzin. Der Trend dürfte sich laut der EIA bis 2035 weiter fortsetzen… (vollständiger Artikel: hier).

Chinesische Handelskammer bestreitet unlautere Solar-Subventionen
Die schnell wachsende Marktpräsenz chinesischer Hersteller auf dem Solarmarkt könnte daran liegen, dass sich Chinesische Solarfirmen durch künstlich niedrige Preise sowie nicht wettbewerbskonformer Subventionen einen Wettbewerbsvorteil verschafft haben. Ein Bündnis aus sieben amerikanischen Solarfirmen hat bei der amerikanischen Handelskammer ein Verfahren gegen diese marktschädigenden Handelspraktiken beantragt – China widerspricht… (vollständiger Artikel: hier).

Unternehmensinsolvenzen 2011 so gering wie nie zuvor
Der Schaden der Gläubiger aus Unternehmenspleiten war 2011 so gering wie noch nie seit Bestehen der Insolvenzordnung (1999). Laut der Wirtschaftsauskunftei Creditreform ist die Zahl der Firmenpleiten dieses Jahr von 32.060 auf 30.200 zurückgegangen (-5,8%). Der daraus entstandene Schaden ging weitaus deutlicher um 27,4% auf 23,3 Milliarden Euro zurück… (vollständiger Artikel: hier).

Wirtschaftsministerium: "Schlaglichter der Wirtschaftspolitik", Ausgabe Dezember
Die Dezember-Ausgabe der "Schlaglichter der Wirtschaftspolitik" wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) veröffentlicht. Darin werden detaillierte Informationen zur wirtschaftlichen Lage inklusive Übersichten und Grafiken aufgeführt, sowie aktuelle wirtschaftspolitische Themen und Analysen beleuchtet. Die aktuelle Ausgabe thematisiert u.a. eine Studie der EU-Kommission zur Wettbewerbsfähigkeit der EU-Mitgliedstaaten, sowie den Richtlinienentwurf der EU-Kommission zum Krisenmanagement im Bankensektor… (vollständiger Artikel: hier).

Bildungsfinanzbericht: 18,8% der öffentlichen Ausgaben für Bildung
Der Bildungsfinanzbericht 2011 belegt das wachsende Engagement des Bundes im Bildungsbereich. Bund, Länder und Kommunen gaben 2011 insgesamt 106,2 Milliarden Euro für Bildung aus. Ein Zuwachs um 19,5 Milliarden Euro gegenüber dem Jahr 2005. Wurden 1995 noch 13,9% des Gesamtetats in Bildung investiert, wuchs der Anteil 2011 auf 18,8%… (vollständiger Artikel: hier).

Elektroindustrie hat Emissionsreduzierung mit 47% übererfüllt
Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) hat dem Umweltministerium BMU den Abschlussbericht über die Selbstverpflichtung zur Reduzierung der Emissionen bestimmter fluorierter Treibhausgase übergeben. Die Selbstverpflichtung wurde nun mit einer Emissionsminderung um 47% mehr als übererfüllt… (vollständiger Artikel: hier).

Versicherer bereiten Ausstieg aus der privaten Krankenkasse vor
Laut einem Bericht der Financial Times Deutschland steht die private Krankenversicherung in Deutschland vor dem aus. Demnach wollen die großen Versicherungskonzerne Allianz, Munich Re und Generali aus der privaten Kranken-Vollversicherung aussteigen. Dies bedeutet im Kern die Reduzierung auf eine private Zusatzversicherung als Ergänzung der Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse… (vollständiger Artikel: hier).

Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte wird auf 2013 verschoben
Die Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte wird zum zweiten Mal verschoben. Grund seien technische Probleme. Neuer Termin ist nun Anfang 2013. Der Bund der Steuerzahler spricht von einem „Armutszeugnis“… (vollständiger Artikel: hier). 

US-Automarkt zieht an – Konsumlaune der US-Verbraucher steigt
Der US-Automarkt hat im November den sechsten Monat in Folge zugelegt. Davon konnten die deutschen Autohersteller kräftig profitieren: Mercedes legte im Jahresvergleich um 55% zu, VW um 41%, BMW um 15% und Audi um 4%… (vollständiger Artikel: hier).

Commerzbank will 5-Mrd.-Kapitallücke aus eigener Kraft schließen
Commerzbank-Chef Martin Blessing will eine erneute Rettung durch den Staat unbedingt vermeiden. Um die gestiegene Eigenkapitalanforderung von 9% aus eigener Kraft zu erreichen, können nun entweder die Rücklagen erhöht, neue Aktien ausgegeben oder Risiken abgebaut und Sparten verkauft werden. Ein entsprechendes Maßnahmenpaket soll nun durchgeführt werden… (vollständiger Artikel: hier).

Google greift Amazon in dessen Kerngeschäft an
Der US-Internetkonzern Google plant offenbar, dem weltgrößten Onlinehändler Amazon in dessen Kerngeschäft Konkurrenz zu machen. Google führe Gespräche mit großen Einzelhändlern, um gemeinsam einen schnellen Lieferservice aufzubauen. Mehrere namenhafte Einzelhändler hätten bereits Interesse an dem geplanten Projekt geäußert… (vollständiger Artikel: hier).

MTU will die Volvo-Flugzeugtriebwerksparte übernehmen
Die Münchner MTU Aero Engines plant, die Flugzeugtriebwerkssparte von Volvo zu übernehmen. Die Transaktion hat einen Wert von geschätzten 800 Millionen Euro. Dies ist bereits der dritte Anlauf für MTU. 2007 wurde ein Angebot über eine Milliarde Euro vom Volvo-Aufsichtsrat abgelehnt… (vollständiger Artikel: hier).

Regierung prognostiziert weiterhin überdurchschnittliches Wachstum für Hessen
Nach dem Rekordjahr 2010, in dem Hessens Wirtschaft um 3,6% wuchs, dem höchsten Wert seit 40 Jahren, verliert der Aufschwung langsam an Dynamik. Das Wirtschaftswachstum des Bundeslandes bleibt aber dennoch überdurchschnittlich. Für 2011 wird zum Jahresende ein Wirtschaftswachstum von 3,4% erwartet, 0,5% mehr als das durchschnittliche Wachstum in Deutschland… (vollständiger Artikel: hier).

Wirtschaft in NRW weiterhin stabil – Jobmotor Mittelstand
Obwohl es auch in Nordrhein-Westfalen Anzeichen dafür gibt, dass dem wirtschaftlichen Boom in Deutschland bald die Luft ausgehen wird, zeigen sich die Märkte und die Konsumenten von noch unbeeindruckt… (vollständiger Artikel: hier).

Ehemaliger „Sheriff of the Year” ins eigene Gefängnis eingesperrt
Patrick Sullivan (68) war 2001 zu dem nationalen „Sheriff of the Year“ gewählt worden. Sogar ein Gefängnis in seinem Bunesstaat Colorado wurde nach ihm benannt – in diesem wurde er nun auch eingebuchtet. Er habe einem Mann die harte Droge Methamphetamin („Chrystal Meth“) im Austausch gegen Sex angeboten… (vollständiger Artikel: hier).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.