Wirtschaft

Informationsdienst Wirtschaft, Energie und Unternehmen: 11.11.2011

KfW-Studie "Kritische Rohstoffe für Deutschland"
Die staatliche KfW hatte eine Studie über die Risiken der Versorgung Deutschlands mit mineralischen Rohstoffen (Metalle, Industriemineralien, Steine und Erden) unter Berücksichtigung der weltweit steigenden Nachfrage durch Zukunftstechnologien herausgegeben. Darin werden 52 Rohstoffe hinsichtlich ihrer Risiken für die Rohstoffversorgung und der Verletzbarkeit der deutschen Wirtschaft bei Eintritt einer Versorgungsstörung analysiert… (vollständiger Artikel: hier).

Bundeshaushalt für 2012 sieht 26,1 Milliarden Euro Neuverschuldung vor
Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat sich in der Nacht auf Freitag nach zehnstündigen Verhandlungen auf die Eckpunkte für den Haushalt 2012 geeinigt. Der 1.300 Seiten starke Etat sieht eine Neuverschuldung von 26,1 Milliarde Euro vor, nach 22 Milliarden im laufenden Jahr 2011… (vollständiger Artikel: hier).

Peinlicher Fauxpas bei Ratingagentur – Frankreich „irrtümlich“ herabgestuft
Die Ratingagentur Standard & Poor’s ist diesmal deutlich über das Ziel hinausgeschossen – und hat das auch selbst bemerkt: Die Agentur hatte am Donnerstagabend nach eigenen Angaben versehentlich eine Mitteilung über eine Verschlechterung von Frankreichs Top-Bonität „AAA“ an einige Abonnenten ihrer Internet-Seite versandt… (vollständiger Artikel: hier).

Allianz bleibt trotz Börsenturbolenzen knapp in der Gewinnzone
Versicherer sind traditionell die Leidtragenden bei Börsenturbolenzen. Angesichts der im Sommer wegbrechenden Börsenwerte nach dem enormen Boom im ersten Halbjahr kann sich der Versicherer Allianz noch über einen kleinen Gewinn von 258 Millionen Euro im dritten Quartal freuen. Das sind 85% weniger als der 1,26 Milliardengewinn im Vorjahreszeitraum… (vollständiger Artikel: hier).

Die Schweiz geht gegen Diktatoren-Milliarden vor
Nach einer Schätzung der Weltbank werden allein in den Entwicklungsländern, den ärmsten Staaten der Welt, Jahr für Jahr zwischen 20 und 40 Milliarden Dollar an öffentlichen Geldern veruntreut und in Steueroasen und Offshore-Finanzplätzen versteckt. Die beliebtesten Steueroasen liegen dabei in den Industriestaaten und nicht wie vielfach vermutet in der Karibik: Auf Platz eins führt weit abgeschlagen der US-Bundesstaat Delaware… (vollständiger Artikel: hier).

iOS-Update soll Akkuproblem beim iPhone 4S beheben
Wie Anfang November berichtet hat die Stiftung Warentest einen deutlichen Leistungsabfall der Akkus bei dem neuen iPhone 4S festgestellt. Die Sprechzeit im GSM-Netz sei von 10 Stunden beim iPhone 4 auf 8,5 Stunden beim iPhone 4S gesunken. Laut Apple seien einige Bugs im Betriebssystem iOS dafür verantwortlich. Das entsprechende Update iOS 5.0.1… (vollständiger Artikel: hier).

Temperaturanstieg ist nicht mehr zu stoppen – Folgenvermeidung gefragt
Laut einer aktuellen Studie von dem britischen Ölmulti BP ist der Temperaturanstieg über die bislang angestrebten maximalen zwei Grad mehr de facto nicht mehr zu stoppen. Ähnlich pesimistisch äußerte sich auch die Internationale Energieagentur IEA… (vollständiger Artikel: hier).

Universität Kiel mit Weltrekord in effizienter Datenübertragung
An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel wurde ein neuer Weltrekord bei der Übertragung von Datenraten erzielt. Grundproblem ist, dass wenn mehrere Mobilfunkanwendungen wie Telefonieren, Videoaufnahmen oder Textnachrichten gleichzeitig genutzt werden, der Freiraum in den Breitbandnetzen immer geringer wird… (vollständiger Artikel: hier).

Prototyp zur Reinigung von Industrieabwasser mittels UV-Licht
Das Reinigen von Industrieabwässern ist oftmals problematisch – viele darin enthaltene organische Verunreinigungen können in kommunalen Kläranlagen bislang nicht abgebaut werden. Dies betrifft beispielsweise Prozesswasser aus den Herstellungsprozessen von Lebensmitteln, Metallteilen und Chemikalien sowie der Reinigung von Produktionsanlagen… (vollständiger Artikel: hier).

Hydrauliksystem zur erdbebenpräventiven Bausanierung
In der im April 2009 von einem schweren Erdbeben verwüsteten italienischen Stadt L’Aquila wurde ein innovatives Hydrauliksystem („Progetto Rialto“) zur Anhebung von Gebäuden eingesetzt. Ein sechs Stockwerke umfassende, 26 Meter langes und 2.200 Tonnen schweres Wohngebäude wurde 60 Zentimeter über das bisherige Niveau angehoben… (vollständiger Artikel: hier).

Grund für das rätselhafte Bienensterben gefunden
Weltweit gibt es seit einigen Jahren ein mysteriöses Bienensterben. Normalerweise überleben rund 10% der Bienenvölker den Winter nicht. Die Zahl hat jedoch seit 2007 dramatisch zugenommen. Dem bislang noch nicht geklärten Bienensterben fallen allein in den USA jährlich ein Drittel aller Bienenvölker zum Opfer… (vollständiger Artikel: hier).

NRW Ministerium für Arbeit geht gegen Amazon vor
Die Personalpolitik des Internetgroßhändlers Amazon steht derzeit in herber Kritik. Das Unternehmen benötigt für das anstehende saisonale Geschäft ungefähr 2000 Mitarbeit in den Bereichen Wareneingang, Lagerung und Verpackung für seine NRW-Niederlassung in Werne. Die Arbeitsagentur im Kreis Unna vermittelte bisher rund 700 Arbeitslose für das Weinachtgeschäft an Amazon… (vollständiger Artikel: hier).

Interesse an deutschen Schiefergasreserven wächst
Während Erneuerbare Energien in Deutschland weiter in den Mittelpunkt rücken, werden wegen dem immer weiter steigenden Preis für Energieträger wie Öl und Erdgas alternative Fördermöglichkeiten für die Rohstoffindustrie immer interessanter und lukrativer… (vollständiger Artikel: hier).

Forscher produzieren das kleinste Elektromobil der Welt – auf Nano-Ebene
Die Verlagerung zu erneuerbaren und sauberen Technologien findet auch im Bereich der Mobilität großen Anklang. Forscher aus der Schweiz haben zusammen mit Kollegen aus der Niederlande nun das kleinste Elektromobil der Welt konstruiert. Es ist geräuschlos, emissionsfrei und besteht aus extrem leichten Materialien… (vollständiger Artikel: hier).
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.