Wirtschaft

Informationsdienst Wirtschaft, Energie und Unternehmen: 12.12.2011

EU-Gipfel nicht der große Wurf, aber ein Schritt in die richtige Richtung
Erneut waren die Erwartungen im Vorfeld des 16. Gipfels zur Euro-Rettung seit Anfang 2010 am Donnerstag und Freitag (08.-09.12.2011) sehr hoch. Sie wurden erneut auch nur zum Teil befriedigt. 26 der 27 EU-Mitgliedsstaaten – bis auf den EU-Skeptiker Großbritannien – wollen die Weiterentwicklung der EU-Verträge mittragen. Darin sollen eine Schuldenbremse und automatische Sanktionen gegen Defizitsünder festgelegt werden. Die Eurozone entwickelt sich mit diesem klaren Bekenntnis für eine stärkere Haushaltsdisziplin stärker hin zu einer Fiskalunion… (vollständiger Artikel: hier).

Klimagipfel in Durban mit magerem Ergebnis
Die 17. UN-Klimakonferenz hat nach den Urteilen internationaler Beobachter nicht den erhofften Durchbruch erzielt. Laut der Umweltorganisation Greenpeace werfe der Gipfel den internationalen Klimaschutz sogar zurück. Weder die Beschlüsse zum Ende 2012 auslaufenden Kyoto-Protokoll noch der Fahrplan für ein darauf folgendes, neues weltweites Klimaabkommen seien ausreichend, um die Klimaerwärmung auf die erforderlichen zwei Grad zu begrenzen… (vollständiger Artikel: hier).

Iran mit riesigem Gasfund im Kaspischen Meer
Die islamische Republik Iran hat einen riesigen Gasfund im Kaspischen Meer bekannt gegeben. In 700 Metern Tiefe wurde ein Gasfeld mit geschätzten 15 Billionen Kubikmetern gefunden. Bei einem durchschnittlichen Gaspreis von 353 Dollar pro 1.000 Kubikmetern im ersten Halbjahr 2011 entspricht das einem Wert von rund 5,3 Billionen Dollar. Der Iran besitzt mit zuvor 26,6 Billionen ausgewiesenen Kubikmetern Gas bereits die weltweit zweitgrößten Gasreserven nach Russland und vor dem winzigen Emirat Katar… (vollständiger Artikel: hier).

Deutsche Post hat Restrukturierung abgeschlossen und nun einen Liquiditätsüberschuss
Die Deutsche Post hat die seit 2008 laufende Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen. In der Zwischenzeit hat sich das Unternehmen von einer Reihe verlustträchtiger Geschäfte getrennt. Im Ergebnis konnte nun die Gewinnprognose für 2011 auf über 2,4 Milliarden Euro leicht angehoben werden. Zudem stellt sich ein Luxusproblem ein: überschüssige Liquidität … (vollständiger Artikel: hier).

Warren Buffett will seinem Sohn den Chef-Posten bei Berkshire Hathaway vererben
Starinvestor und Multimilliardär Warren Buffett (81), mit 39 Milliarden Dollar vermutlich der drittreichste Mensch der Welt, will seinem ältesten Sohn Howard den Chefposten bei seiner Investmentfirma Berkshire Hathaway vermachen. Howard führt derzeit seine eigene landwirtschaftliche Farm, habe aber die Kultur und die Werte der Firma verinnerlicht…(vollständiger Artikel: hier).

BMW hat Auslastung von 110% erreicht – kürzere Werksferien
Das Rekordjahr für die deutschen Autohersteller schlägt sich auch in der Auslastung der Werke nieder: So sind die BMW-Werke zu mehr als 110% ausgelastet. Insgesamt haben nun BMW, Audi, Mercedes und Porsche auf den weiterhin anhaltenden Nachfrageboom reagiert und angekündigt, die Werksferien über Weihnachten und Neujahr auf eine Woche zu verkürzen… (vollständiger Artikel: hier).

Nur 1.809 Elektroautos verkauft, davon 101 an Private
Im laufenden Jahr 2011 wurden bislang lediglich 1.809 Elektroautos in Deutschland verkauft, davon nur 101 an Privatkunden – die Zahl liegt sogar noch unterhalb der der Jahre 1996 bis1998. Weltweit wurden rund 50.000 E-Autos verkauft – davon allein in den USA 14.862 Exemplare der beiden Modelle Nissan Leaf und Chevrolet Volt. Während Deutschland an allen weltweit verkauften Pkw einen Anteil von 5% hat, liegt dieser bei E-Autos nur bei 3%… (vollständiger Artikel: hier). 

Patentkrieg: Motorola lässt Verkauf von iPhone und iPad in Deutschland unterbinden
Der Patentkrieg im Smartphone- und Tabletbereich nimmt kein Ende: (…) Nun hat Motorola just in dem wichtigen Weihnachtsgeschäft vor dem Landgericht Mannheim einen Verkaufsstopp gegen Apple erwirkt. Grundlage ist das Technik-Patent 1010336 B1, das zum Grundstock des GPRS-Datenfunkstandards gehört. Apple will gegen das Urteil vorgehen und erklärte prophylaktisch: „Beim Weihnachtseinkauf in Deutschland sollte es kein Problem geben, das iPad oder iPhone zu bekommen, das die Kunden wünschen.“… (vollständiger Artikel: hier).

Mac App Store – Schon über 100 Millionen Downloads
Er ist noch nicht einmal ein Jahr alt und übertrifft schon alle Erwartungen seiner Entwickler, der neue Mac App Store von Apple. Obwohl er erst seit Anfang Januar für alle interessierten Kunden zugänglich ist, wurden in der kurzen Zeit seines Bestehens bereits über 100 Millionen Applications heruntergeladen. „Mit mehr als 100 Millionen Downloads in weniger als einem Jahr, ist der Mac App Store der größte und am schnellsten wachsende Computer-Softwarehändler der Welt.“ …(vollständiger Artikel: hier).

Höchste Auszeichnung von NRW geht an das Ehepaar Beitz
Der NRW-Staatspreis, der es jetzt schon seit 1986 existiert, wird nur an außergewöhnliche Persönlichkeiten verliehen, die durch ihren Lebensweg Nordrhein-Westfalen im besonderen Maße verbunden sind. In diesem Jahr geht der Preis an das Berthold und Else Beitz, die durch ihre Verdienste zur Völkerverständigung und ihr moralisches Wirtschaften einen besonderen Einfluss auf die Wirtschaft und Gesellschaft Deutschlands hatten… (vollständiger Artikel: hier).

Kommunale Energiewende wichtiger Baustein der Energiewende
Der Ausbau der dezentrale Stromerzeugung ist ein enorm wichtiger Bestandteil der Energiewende. Es ist einer der Gründe, wieso Milliarden in Deutschlands Stromnetz investiert werden müssen, um die Abkehr von größtenteils Zentralen Kraftwerken zu unterstützen. Viele Kommunen haben den Trend erkannt und sind fleißig dabei, in effiziente und nachhaltige Stromerzeuger zu investieren. Dabei wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern diese Maßnahmen besitzen auch einen enormen Wertschöpfungsfaktor, der den Regionen direkt zu Gute kommt… (vollständiger Artikel: hier).

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.