Wirtschaft

Informationsdienst Wirtschaft, Energie und Unternehmen: 26.07.2011

USA sagen Mafia-Organisationen den Kampf an
US-Präsident Obama hat am Montag einen Erlass unterzeichnet, mit dem die USA zum Schlag gegen kriminelle Organisationen und Verbrechersyndikate ausholen, allen voran gegen die italienische Camorra, die japanische Yakuza und die extrem brutale mexikanische Los Zetas…
(vollständiger Artikel: hier).

Japan legt Anleihen über 89 Mrd. Euro zum Wiederaufbau auf
Japan plant eine Sonderanleihe über 89 Milliarden Euro, die dem Wiederaufbau nach der dreifachen Katastrophe vom 11. März dienen soll (Erdbeben, Tsunami, Atomkatastrophe). Zur Finanzierung weiterer Projekte sollen zudem 26 Milliarden Euro an Ausgaben eingespart werden… (vollständiger Artikel: hier). 

Deutsche Bank kämpft um anvisiertes Rekordjahr – neue Doppelspitze
Die Deutsche Bank hat im zweiten Quartal 2011 rund 1,2 Milliarden Euro verdient, +3% im Vorjahresvergleich. Analysten waren im Vorfeld jedoch von 1,3 Milliarden Euro ausgegangen. Noch-Bankenchef Ackermann hält daher die Erfüllung des selbstgesteckten Rekordzieles für 2011 für schwierig, aber weiterhin für möglich … (vollständiger Artikel: hier).

BP wieder mit 5,3 Mrd.-Quartalsgewinn – Ölkatastrophe abgehakt
Im April 2010 war nach einer Verkettung mehrerer Defekte die BP-Tiefseeplattform „Deepwater Horizon“ im Golf von Mexiko explodiert und anschließend havariert, rund 780 Millionen Liter Öl liefen in den nächsten drei Monaten ungehindert ins Meer aus. Die zweitschwerste Ölkatastrophe der Geschichte hat Schäden von geschätzten 41 Milliarden Dollar angerichtet… (vollständiger Artikel: hier).

Google investiert erstmals mehr Geld in Lobbyarbeit als Konkurrent Microsoft
Der US-Internetriese Google (Umsatz 2010: 29,3 Mrd. Dollar, Netto-Gewinn: 8,5 Mrd., Gesamtverbindlichkeiten: 11,6 Mrd.) hat seine Ausgaben für die Beeinflussung der Politik in Washington (Lobbyarbeit) im zweiten Quartal 2011 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 54% auf 2,1 Millionen Dollar gesteigert… (vollständiger Artikel: hier).

Dow Chemical und Saudi Aramco vereinbaren größtes Chemieprojekt der Geschichte
Das US-Chemieunternehmen Dow Chemical Company und das weltgrößte Ölunternehmen, die Saudi Arabian Oil Company (Saudi Aramco), haben ein Joint Ventures für den Bau und den Betrieb des größten Einzelprojektes in der Geschichte der chemischen Industrie bekannt gegeben…(vollständiger Artikel: hier).

Max-Planck-Forscher entwickeln neuen Hochleistungsstahl
Am Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE) in Düsseldorf wurde ein neuer Hochleistungsstahl entwickelt, der zugleich fester und dennoch formbarer ist, leichter und auch noch kostengünstiger… (vollständiger Artikel: hier).

Social Media: Jung und weiblich netzwerkelt am meisten
Die Zahl der Heavy User in sozialen Netzwerken nimmt laut einer Erhebung des Branchenverbandes BITKOM immer mehr zu. Mittlerweile ist schon jeder neunte User über zwei Stunden am Tag in seinem Netzwerk aktiv… (vollständiger Artikel: hier).

Durchschnittlich elf berufliche Emails pro Tag
Jeder Berufstätige bekommt im Schnitt elf berufliche Emails pro Tag, bei Männern sind es zwölf, bei Frauen zehn. Mit 94% ruft dann auch der überwiegende Teil diese Emails täglich ab… (vollständiger Artikel: hier).

Die Bayrische Forschungsstiftung: Strom aus Abwärme
In der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften der Universität Bayreuth wird Bayerns Wirtschaftsminister Zeil einen Förderbescheid im Wert von rund 325.000 Euro übergeben. Damit fördert die Bayrische Forschungsstiftung die Entwicklung von kleinen Kraftwerken, die die vormals ungenutzte Abwärme wirtschaftlich in Strom umwandeln können… (vollständiger Artikel: hier).

Bayerns Internet schwächelt im Ländervergleich
Breitbandinternet ist eine sehr praktische und zukunftsweisende Investition. Leider ist Bayern bei der Modernisierung und dem Ausbau der Internetanschlüsse hinter anderen Bundesländern zurückgefallen. Das soll sich jedoch ändern… (vollständiger Artikel: hier).

Immer mehr Förderungen in Hessen: 60% mehr Neugeschäfte
Der Hessische Wirtschaftsminister Dieter Posch und der Sprecher der Geschäftsleitung der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen Herbert Hirschler zeichnen eine positive Entwicklung der mittelständischen Hessischen Wirtschaft… (vollständiger Artikel: hier).

Horrorzahlen der Energiewende: nur Schall und Rauch
Immer wieder hört man neue horrende Kostenvorhersagen der laufenden Energiewende in Milliardenhöhe. Alles nur unseriöse und einseitige Betrachtungen, versichert der Bundesverband Erneuerbare Energien. Die genannten Kosten für die Neuausrichtung der Energieversorgung auf erneuerbare und umweltfreundliche Mittel, die durch die Nachrichtenlandschaft fliegen, seien nichts als unglaubwürdige Unterganggesänge… (vollständiger Artikel: hier).

Nebentätigkeiten: Baden-Württemberg liegt über dem Bundesdurchschnitt
In Baden-Württemberg ist der Anteil von Beschäftigten, die einen Nebenjob zusätzlich zu ihrer Hauptbeschäftigung ausüben, höher als in jedem anderen Bundesland… (vollständiger Artikel: hier).

Opinion Spam: Hinterhältige Täuschung durch Online Bewertungen
Viele Bewertungen, die wir im Internet lesen sind oft falsch oder irreführend. Sie sind von den Verkäufern selbst oder Komplizen aufgesetzt und sollen das Produkt oder die Dienstleistung besser oder schlechter erscheinen lassen als sie eigentlich ist. Das ist der sogenannte “Opinion Spam“… vollständiger Artikel: hier).

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.