Wirtschaft

Informationsdienst Wirtschaft, Energie und Unternehmen: 27.07.2011

Ferien: Rekordstau am 29. und 30 Juli erwartet
Der ADAC erwartet für das kommende Wochenende vom 29. bis 30. Juli Rekordstaus im gesamten Bundesgebiet. Aufgrund des Ferienbeginns in Baden-Württemberg und Bayern wird in diesen Tagen die Hauptreisewelle erwartet… (vollständiger Artikel: hier).

EU will CO2-Grenzwerte für Autos schneller reduzieren
Der bislang vereinbarte Fahrplan zur Reduzierung der CO2-Emissionen von Neuwagen in der EU sieht eine stufenweise Absenkung des Grenzwertes vor. Bis 2015 muss die Autoindustrie den Durchschnitts-Grenzwert von 130 Gramm CO2 pro gefahrenem Kilometer voll erreichen…(vollständiger Artikel: hier). 

Onlinehandel legt weiter zu – Amazon weiter auf Wachstumskurs
Das rasante Wachstum des US-Onlinehändlers Amazon hält weiter an. Im zweiten Quartal legte der Umsatz des Unternehmens um 51% auf 9,9 Milliarden Dollar (6,8 Milliarden Euro) zu. Konzerngründer und -chef Jim Bezos beschreibt die Erfolgsfaktoren… (vollständiger Artikel: hier).

Starke Quartalszahlen: Daimler will den Vorjahresgewinn „sehr deutlich“ übertreffen
Der Premium-Autobauer Daimler hat nach starken Quartalszahlen die Umsatz- und Gewinnprognose für das laufende Gesamtjahr angehoben. Laut Konzernchef Dieter Zetsche fährt das Unternehmen noch nicht im höchsten Gang. Man könne noch mehr – und damit das beste Jahr der Unternehmensgeschichte realisieren… (vollständiger Artikel: hier).

Neuwagen in Deutschland und Luxemburg am teuersten
Neuwagen sind in Luxemburg so teuer wie in keinem anderen Land Europas – mit Ausnahme Deutschlands. Die EU-Kommission hat die Listenpreise der 89 gängigsten Modelle von 26 Herstellern untersucht… (vollständiger Artikel: hier).

China testet erfolgreich bemanntes Tiefsee-U-Boot zur Rohstoffsuche
China hat ein spezielles U-Boot mit drei Mann Besatzung in eine Tiefe von 5.057 Metern gebracht. Das nach einem mystischen Seedrachen benannte Tauchboot „Jiaolong“ ist bis auf eine Tiefe von 7.000 Metern ausgelegt und soll der Erkundung von Rohstoffen auf dem Meeresboden der Tiefsee dienen. Damit ist China die insgesamt fünfte Nation weltweit… (vollständiger Artikel: hier).

Peugeot mit gutem ersten Halbjahr, sieht allerdings Gefahren im zweiten
Der französische Autobauer Peugeot Citroën (PSA) konnte im ersten Halbjahr 2011 von der starken internationalen Nachfrage profitieren und steigerte seinen Umsatz um 9,7% auf 31,1 Milliarden Euro. Der operative Gewinn stieg um 1,8% auf 1,157 Milliarden Euro… (vollständiger Artikel: hier).

Bürgerstrom am Bodensee: Erstes Stadtwerk für eine ganze Region
Sieben Kommunen am Bodensee haben den Energieversorger Regionalwerk Bodensee gegründet, das erste Stadtwerk für eine Region. Ziel war es, die Energieversorgung selbst in die Hände zu nehmen (Rekommunalisierung) und dadurch den Mehrwert in der Region zu behalten… (vollständiger Artikel: hier).

Deutsche holen Patent-Rückstand bei der Elektromobilität langsam auf
Die deutsche Autoindustrie haben ihre Patente im Bereich der Elektromobilität in den den letzten fünf Jahren mehr als verdreifacht. Das betrifft in erster Linie die Forschung an elektrischen Antrieben, vor allem im Bereich Elektro-, Hybrid- und Brennstoffzellentechnologie… (vollständiger Artikel: hier).

Areva mit Problemen beim Bau der neuen EPR-Atomkraftwerke
Die Europäischen Druckwasserreaktoren (EPR), die gerade In Finnland und Frankreich gebaut werden, gehören der sogenannten „dritten Generation“ an. Diese sollten vor allem auf Sicherheit ausgelegt sein. Jedoch scheint es so als ob galoppierende Kosten und unvollendete Technik das einzig Sichere bei dieser Generation ist… (vollständiger Artikel: hier).

Elektro-Liefer- und Verteilverkehr: Erwartungen vollends erfüllt
Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtenwicklung zieht eine positive Zwischenbilanz bei dem mit rund 7,5 Millionen Euro geförderten Projekt „colognE-mobil“. Seit April 2010 sind in Köln Elektro-Fahrzeuge im Bereich der „City-Logistik“, des gewerblichen und kommunalen Stadtverkehrs, unterwegs… (vollständiger Artikel: hier). 

Wind und Solar allein decken Zeitweise fast die Hälfte des Deutschen Stromverbrauchs
Am letzten Sonntag, den 24.07.2011, gab es ein schönes Ereignis für alle Befürworter der Erneuerbaren Energien. Wie durch Grafiken und Statistiken der Strombörse EEX hervorgeht, wurde zwischen 10 und 14 Uhr fast die Hälfte des gesamten deutschen Stroms durch Wind- und Solarkraft erzeugt…. (vollständiger Artikel: hier).

Nano-Transporter soll Medizin noch gezielter verabreichen
Direkt an kranke oder schädliche Zellen innerhalb unseres Körpers zu gelangen ist mit konventionellen Mitteln unmöglich. Forscher der Ohio State University haben jetzt eine Übertragungsmethode entwickelt mit der diese Zellen quasi abgeschaltet werden können. …(vollständiger Artikel: hier).

Smart-Grids: Sechs Modellprojekte testen für die Zukunft
Der Ausbau des deutschen Stromnetzes zu einem sogenannten „Smart-Grid“ ist schon Vielen zu Ohren gekommen. Was sich dahinter verbirgt oder wie es aussehen soll ist aber oft nicht ganz klar. Zu diesem Zweck wurde „E-Energy – Smart Grids made in Germany“ im Jahre 2008 von dem BMWi in Zusammenarbeit mit der BMU ins Leben gerufen… (vollständiger Artikel: hier).
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.