Wirtschaft

Informationsdienst Wirtschaft, Energie und Unternehmen: 28.10.2011

Ministerien gründen „Schlichtungsstelle Energie“ für Verbraucher
Die Bundesministerien für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) sowie für Wirtschaft und Technologie (BMWi) haben gemeinsam die neue „Schlichtungsstelle Energie“ eröffnet. Die Schlichtungsstelle Energie soll in Streitfällen zwischen Verbrauchern und Energieversorgungsunternehmen vermitteln. Das Verfahren selbst ist dabei für die Verbraucher kostenfrei und soll auch verhältnismäßig unkompliziert ablaufen… (vollständiger Artikel: hier).

Neuer High-Tech Gründerfonds II für Risikokapital
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat den neuen High-Tech Gründerfonds II (HTGF) aufgelegt. Damit wird ab sofort kapitalsuchenden High-Tech-Unternehmen eine Erstfinanzierung von bis zu 500.000 Euro an Risikokapital zur Verfügung gestellt, um die schwierige Anlaufphase von ein bis zwei Jahren zu überbrücken. Bis dahin gelingt es den Start-ups in der Regel, eine Anschlussfinanzierung durch private Kapitalgeber einzuwerben oder auf der Basis der eigenen Umsätze weiter zu wachsen… (vollständiger Artikel: hier).

Samsung hat erstmals Apple bei Smartphones deutlich abgehängt
Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat erstmals den bisherigen Branchenführer bei Smartphones, seinen US-Konkurrenten Apple, überholt und sogar deutlich abgehängt. Im dritten Quartal haben die Südkoreaner 23,8% aller 117 Millionen weltweit verkauften Internethandys hergestellt. Das iPhone kam hingegen nur noch auf 14,6% Weltmarktanteil… (vollständiger Artikel: hier).

Griechische Steuerflüchtlinge haben 200 Mrd. in die Schweiz gebracht
Während der griechische Staat ums finanzielle Überleben kämpft, hat laut der Neuen Züricher Zeitung die griechische Oberschicht seit Beginn der Schuldenkrise Anfang 2010 rund 200 Milliarden Euro in die Schweiz gebracht, um ihr Vermögen dem Zugriff des Fiskus zu entziehen. Griechenland verhandelt daher nun mit der Schweiz ein Steuerabkommen… (vollständiger Artikel: hier).

Nachfrage nach Grünem Strom wächst weiter deutlich
Das Interesse der Bevölkerung an Strom aus erneuerbaren Energien wird immer größer. Somit ist es auch wichtig, den weiteren Ausbau von Erneuerbaren Energien zu fördern. Stromfirmen mit dem „Grüner Strom Label“ (GSL) des gleichnamigen Vereins garantiert, dass ein fester Anteil jeder verdienten Kilowattstunde in neue umweltfreundliche Energieanlagen investiert wird…(vollständiger Artikel: hier).

Das Portal Lebensmittelklarheit erfreut sich großer Beliebtheit
Kalbswiener in denen Schweinefleisch verarbeitet ist, Bananenschokolade in der keine Banane ist oder Wasabi-Erdnüsse die nicht Wasabi enthalten – all das findet man tagtäglich in deutschen Supermärkten. Die Verbraucher wollen jedoch, dass in ihren Lebensmitteln enthalten ist, was auch draufsteht. Dies wurde bei dem außerordentlichen Erfolg des Internetportals Lebensmittelklarheit.de deutlich, das von dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz… (vollständiger Artikel: hier).

Stiftung Warentest schreibt Discount-Lebensmitteln gutes Zeugnis
Laut der Stiftung Warentest, die 900 Lebensmittel verglichen hat, sind Discount-Produkte gleich gut wie Markenwaren. Auch die Eigenmarken der Supermarktketten schnitten bei dem Vergleich gut ab. Lediglich beim Geschmack schnitten die Supermarkt-Eigenmarken wie "ja" oder "tip" oder "gut und günstig" im Schnitt etwas schwächer ab… (vollständiger Artikel: hier).

Hewlett-Packard ändert Strategie erneut – PC-Geschäft wird behalten
Apothekers Nachfolgerin ist die frühere Ebay-Chefin Meg Whitman, hat dem Technologiekonzern HP einen erneuten Strategiewechsel verordnet: Die PC-Sparte wird weder abgespalten noch verkauft. Die Prüfung sei „klar“ zugunsten der Beibehaltung des Geschäfts ausgefallen…(vollständiger Artikel: hier).

Lufthansa nimmt 38 Maschinen aus der Flotte und verkauft Töchter
Die Lufthansa hat sich aufgrund wegbrechender Einnahmen einen Sparkurs verschrieben. Der Umsatz legte zwar im dritten Quartal um 6,7% zu, allerdings sank der Gewinn: Der operative Gewinn um 26,6% auf 575 Millionen Euro, der Reingewinn ging um 21,3% auf 494 Millionen Euro zurück. Zudem ist die Reisebranche für konjunkturelle Schwankungen sehr anfällig… (vollständiger Artikel: hier).

Facebook baut europäisches Datenzentrum am Polarkreis
Die Social Media Plattform Facebook baut ihr erstes europäisches Datenzentrum am nordschwedischen Polarkreis nahe der Stadt Luleå. Die arktischen Temperaturen helfen, die Unmengen an Servern leichter und stromsparender zu kühlen, was erheblich an Energiekosten einspart. Zudem wird der hohe Strombedarf ausschließlich mit Wasserkraft gedeckt… (vollständiger Artikel: hier).

Wohnprojektetag Bayern 2011 – 205 Mio. für experimentellen Wohnungsbau
Für die Wohnraumförderung im ländlichen Raum Bayerns stehen 2011 insgesamt 205 Millionen Euro zur Verfügung. Derzeit werden drei Vorhaben mit insgesamt elf Bauprojekten im ländlichen Raum realisiert. In den kommenden Jahren werden dadurch etwa 200 Wohnungen modernisiert und rund 250 Wohnungen neu errichtet. Mit den Modellvorhaben des Experimentellen Wohnungsbaus sollen vorbildliche Lösungen für das Wohnen in Stadt und Land umgesetzt werden… (vollständiger Artikel: hier).

Hessen hat drei neue Wirtschafts Champions
Anfangs waren es noch fast 70 Anwärter für den Wettbewerb „Hessen Champions 2012“. Diese Zahl schrumpfte jedoch schnell auf 14 Finalisten zusammen und am Ende konnten sich jeweils drei Unternehmen in den drei Kategorien durchsetzen… (vollständiger Artikel: hier).

Australien gibt 80 cm große Goldmünze aus – eine Tonne Gewicht
Sie ist die größte Goldmünze der Welt und rund zehnmal größer als die nächstfolgende Münze. Das australische Münzamtes in Perth hat eine neue Goldmünze herausgegeben, in die eine Tonne pures Gold zum Marktwert von 55 Millionen Dollar geflossen sind. Auf der Münze mit einem Durchmesser von 80 cm… (vollständiger Artikel: hier).
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.