Regionales

Inspirationen für individuelle Werbung

AHA – Internationale Werbeartikeltage zum zweiten Mal in Leipzig

Mit rund 60 Ausstellern geht am 4. und 5. September 2011 die zweite AHA – Internationale Werbeartikeltage Leipzig an den Start. "Die Messe richtet sich an alle, die zielgerichtet Kunden ansprechen und ihre Botschaft ‚gegenständlich‘ transportieren wollen", erläutert Projektdirektor Andreas Zachlod. "Nach der erfolgreichen Premiere vom Vorjahr bietet die AHA erneut ein breit gefächertes Angebot an individuellen, originellen und innovativen Produkten, die für Werbezwecke eingesetzt werden können." Insgesamt werden rund 1.500 Besucher erwartet – Einkäufer, Marketingleiter und Entscheider aus Industrie, Tourismus, Banken, Versicherungen, Pharma- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereinen und Verbänden.

Die Palette der Produkte, die auf den Internationalen Werbeartikeltagen präsentiert werden, spannt sich vom schlichten Kugelschreiber und Kaffeebecher über Kuscheltiere, Krawatten und Wetterstationen bis hin zum hochwertigen Designobjekt. "Allen Produkten ist gemeinsam, dass sie durch Techniken wie Bedrucken, Gravieren, Prägen oder Besticken veredelt und individualisiert werden können", erläutert Andreas Zachlod. Zu den renommierten Unternehmen, die bereits ihr Kommen zugesagt haben, gehören 3M Deutschland, ALTA SETA, ASS Altenburger Spielkarten, Eschenbach Optik, Jung Bonbonfabrik, Koziol, Lediberg, Mahlwerck Porzellan, New Wave, SENATOR Schreibgeräte, Siegfried Hintz, sigikid, VOSSEN Frottierwaren und andere mehr.

Die Internationalen Werbeartikeltage werden gemeinsam mit den Unternehmen Abakus Riesa und Hallbauer Exklusivwerbung (Leipzig) organisiert. Beide Unternehmen haben in der AHA ihre einstigen Hausmessen vereint. Ludwig Schulze von Abakus Riesa sieht die Veranstaltung auf einem guten Weg zum gestandenen Treffpunkt für die Branche. "Die Premiere im vorigen Jahr war perfekt", so der Geschäftsführer. "Ich wünsche mir, dass die zweite Auflage ebenso gut gelingt und noch mehr Aussteller und Besucher auf die Leipziger Messe zieht."

Die Präsentation der Aussteller wird begleitet durch ein vielfältiges Fach- und Aktionsprogramm. Unter der Überschrift "Marketing ohne Streuverluste" beleuchtet beispielsweise Martin Leipold, Geschäftsführer der Lachmund GmbH Dietzenbach, die Wirkung von Werbemitteln im Kommunikationsmix (Sonntag 12.00 und 14.00 Uhr, Montag 10.00 und 12.00 Uhr). "Mit der gekonnten Übergabe eines Werbeartikels kann man einen emotionalen Anker beim Kunden setzen, Wertschätzung dokumentieren und einen bleibenden Eindruck hinterlassen", sagt Martin Leipold. "Entscheidend ist dabei nicht der materielle Wert des Produkts, sondern das selbstbewusste Überreichen, verbunden mit einer kleinen Geschichte. Daran erinnert sich jeder gern."

 

Ihr Reaktions- und Koordinationsvermögen sowie ihre Ausdauer können die Besucher der AHA an der T-Wall – bekannt aus der Fernsehshow "Schlag den Raab" – testen. Am Sonntag lädt die Messe außerdem zu einem Familienprogramm mit viel Unterhaltung rund um den Ballon ein. Ein Helium-Clown modelliert lustige Ballonmännchen; man erfährt, wie Rosen in den Ballon kommen, und kann sich vor einer "Luftballonfamilie" fotografieren lassen. Als Zeitvertreib für die Jüngsten werden zudem Kinderschminken und das Basteln von Ballonmasken angeboten.

Parallel zur AHA steht den Besuchern in der Glashalle der Genießertreff LE GOURMET offen. Hier präsentieren rund 120 Aussteller und Marken kulinarische Spezialitäten sowie Zubehör für die moderne Küche. Themen der zeitgemäßen Ernährung stehen auch im Mittelpunkt der zeitgleichen Fachmessen GÄSTE und FleiFood mit insgesamt zirka 400 Ausstellern. Darüber hinaus finden vom 3. bis 5. September die Fachmessen CADEAUX Leipzig, COMFORTEX und MIDORA auf dem Messegelände statt. Alle Veranstaltungen können mit der Eintrittskarte der AHA besucht werden.

Die Internationalen Werbeartikeltage Leipzig sind am Sonntag (4. September 2011) von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Montag (5. September 2011) von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte im Vorverkauf (nur mit Vorregistrierung) kostet 11,00 Euro, an der Tageskasse 15,00 Euro. Für den Besuch ist eine Legitimation als Gewerbetreibender erforderlich.

Quelle: Leipziger Messe GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.