Wirtschaft

Interview mit Marc Tenbieg vom Deutschen Mittelstands-Bund (DMB) zur Euro-Krise

Am Montag, den 12. Dezember 2011, hat AGITANO in dem Beitrag "EU-Gipfel nicht der große Wurf, aber ein Schritt in die richtige Richtung" über die Ergebnisse des EU-Gipfels vom 08./09. Dezember 2011 berichtet. In diesem Zusammenhang haben wir Marc Tenbieg, den geschäftsführenden Vorstand des Deutschen Mittelstands-Bunds e.V. (DMB), zu seiner Einschätzung befragt.

Gegenstand des Kurz-Interviews sind die Auswirkungen der Euro-Krise auf den Mittelstand. Dabei werden die Fragen aufgeworfen, inwieweit der deutsche Mittelstand bislang schon von dem europäischen Binnenmarkt und der Gemeinschaftswährung Euro profitieren konnte, ob eine Rückkehr zur nationalstaatlichen „Kleinkrämerei“ überhaupt noch denkbar ist und welche Schritte konkret unternommen werden müssen, um die EU-Krise zu überwinden. Das Interview führte Marc Brümmer, Redaktionsleiter AGITANO.

 

=> Direkter Link zum Audio-Interview

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.