IT

IT – aber sicher! Projekte für mehr Security im Mittelstand

eco, der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V., informiert über die neuesten Entwicklungen bei der Task Force „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“:

IT-Sicherheit für Steuerberater oder Hotellerie, Online-Seminare und ein Webseitencheck für KMU: Bei der it-sa hat die Task Force „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ihre Projekte für mehr IT-Sicherheit im Mittelstand vorgestellt. eco ist mit der Initiative-S dabei, für die sich kurz nach dem Start der Betaversion schon rund 3.000 Unternehmen registriert haben.

Unternehmenswebseiten, die bei www.initiative-s.de angemeldet sind, werden kostenfrei regelmäßig darauf überprüft, ob sie Malware ausliefern. Wenn das der Fall ist, bekommt der Betreiber Informationen zur Beseitigung des Schadcodes und Unterstützung von den Experten der Initiative-S. Jetzt gibt es auch ein Sicherheits-Siegel für gecheckte Webseiten, mit dem die Betreiber ihre Online-Präsenz als vertrauenswürdig kennzeichnen können. Zusätzlich hat die Initiative-S ein Blog aufgebaut, das Unternehmen über aktuelle Ereignisse im Bereich der IT-Sicherheit informiert.

Außerdem bei der Task Force „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ dabei: Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) schult mit zahlreichen Workshops mehr als 2.000 Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, damit diese IT-Sicherheit in ihrer Kanzlei umsetzen und auch ihre Mandanten für die drohenden Gefahren sensibilisieren. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) engagiert sich mit dem Projekt „[m]IT Sicherheit“ und startete gemeinsam mit Finanzierern auf allen Verbandsebenen eine Vielzahl von Initiativen für mehr IT-Sicherheit in KMU.  Die Bitkom Akademie nutzt live Online-Seminare, um mittelständischen Unternehmen Präventionsmaßnahmen für eine „gesunde IT“ zu vermitteln. Beim Projekt „IT-Sicherheit in der Hotellerie“ des Bundesverbands IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) geht es um IT-Sicherheit für kleine und mittlere Beherbergungsunternehmen: Hier hat die IT-Sicherheit  aufgrund der zahlreichen Schnittstellen zur Wirtschaft und dem Ausland eine besondere Bedeutung. Gemeinsam mit dem Hotelverband Deutschland (IHA) e.V. baut TeleTrusT ein Branchennetzwerk auf, durch das die Hotellerie direkt informiert und sensibilisiert werden kann.

Die Task Force  „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ will insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) beim sicheren Einsatz von Informations- und  Kommunikationstechnologien unterstützen. Bärbel Vogel-Middeldorf, Leiterin der Unterabteilung „Telekommunikations- und Postpolitik, internationale Angelegenheiten“ im BMWi sagte dazu auf der it-sa: „Kontinuierlicher Gedankenaustausch und kreative Ideen der Partner haben das Engagement gestärkt und dazu geführt, dass die Projekte nun den Mittelstand tatsächlich erreichen“.

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.