Wirtschaft

Kassel, Uniplan, treibhaus 0.8, IMEX, Best Western

Meldungen des Tages (15./16.12.2009) präsentiert vom BlachReport:

 

Vorbereitungen für Kassels 1100-Jahr-Feier

2013 wird Kassel 1100 Jahre alt. Im Jahr 913 wurde die Stadt als fränkischer Königshof urkundlich erstmals erwähnt (www.kassel.de). Ein kleiner Rückblick in die Geschichte zeigt die große Bedeutung Kassels im Laufe der Jahrhunderte. Die 1100-Jahr-Feier soll deshalb auch dafür genutzt werden, die besonderen Stärken der Stadt herauszustellen. Die Stadt will sich „herauszuputzen“ und in der Innen- und Außendarstellung entsprechend positionieren. Oberbürgermeister Bertram Hilgen beauftragte die kassel tourist GmbH sich diesem Thema anzunehmen. Mehr erfahren Sie unter www.kassel-tourist.de.

 

Uniplan gestaltet „House of Switzerland Canada 2010“

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit bei den Olympischen Spielen 2008 in Beijing geht Uniplan (www.uniplan.com) erneut für die Schweiz an den Start. So erhielt sie nun den Zuschlag für die Gestaltung und Umsetzung des „House of Switzerland“ (www.houseofswitzerland.org) bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Kanada (www.vancouver2010.com). Mitten in den beiden Zentren des wichtigsten Wintersportevents 2010, Vancouver (www.vancouver.ca) und Whistler (www.whistler.com), präsentiert sich das offizielle Schweizer Gästehaus in doppelter Ausführung. Als öffentlich zugängliches und offizielles Gästehaus der Schweiz bietet das „House of Switzerland“ seinen Gästen und Partnern an beiden Standorten schweizerisches Flair in verschiedenen Facetten. Vom 5. bis 28. Februar 2010 ist es Treffpunkt für Live-Übertragungen der Wettkämpfe und wird für Empfänge, Kundenpflege, Medienkonferenzen sowie Medaillenfeiern genutzt.

 

insglück weiterhin Partner von treibhaus 0.8

insglück (www.insglueck.de) unterstützt als Partner-Agentur weiterhin treibhaus 0.8 (www.treibhaus08.de), den ersten und bisher einzigen Studienanbieter in Deutschland, der Konzeptioner in der Live-Kommunikation ausbildet. Als Praxispartner fördern insglück die Ausbildung junger Konzeptioner mit ihrem kreativen Potenzial, das bereits mehrfach national wie international ausgezeichnet wurde. An einem Studienwochenende bei insglück wurde den treibhaus 0.8-Studenten insbesondere die Themen Konzeption, Story Telling und Inszenierung näher gebracht.

 

IMEX Challenge 2010 – Startschuss

Im Jahr 2010 laden sie erstmals zur IMEX Challenge (www.imex-frankfurt.de) ein. Bei der IMEX Challenge haben Profis der MICE-Branche die Möglichkeit, gemeinsam eine physische Aufgabe zum Wohl einer Gastgebergemeinde zu bewältigen. Das IMEX-Team hat sich für Polen als Austragungsort entschieden. 20 Teilnehmer werden im September 2010 die Nichtregierungsorganisation Our Home bei der Renovierung und Verschönerung des Gartens einer Pflegefamilie in Warschau unterstützen. Die im Jahr 1991 gegründete Hilfsorganisation hat sich zu einer der wichtigsten Institutionen entwickelt, die sich in Polen um verwaiste und vernachlässigte Kinder kümmern. Die IMEX bietet zwei Möglichkeiten zur Unterstützung der „Challenge“: die Mitarbeit als lokaler Partner sowie als Sponsor, der einen Freiwilligen aus den Reihen der Mitarbeiter zur Verfügung stellt. Derzeit zählen auf lokaler Ebene polnische Konferenz- und Incentive-Organisatoren, Meeting-Designer sowie das Convention Bureau of Poland, Teil der Polnischen Tourismusorganisation, zu den Partnern. Die IMEX sucht nun nach zehn weiteren Unternehmen, die jeweils einen Freiwilligen für die Unterstützung der „Challenge“ bereit stellen. Das Projekt wird in Polen vom 13. bis zum 15. September 2010 stattfinden.

 

Hotel Weingarten zu Best Western

Die Konferenzhotel Weingarten GmbH & Co. KG (www.hotel-weingarten.bestwestern.de) hat sich als Hoteleigentümer für einen Markenwechsel des an das Kultur- und Kongresszentrum angeschlossenen Hotels entschieden: Von Januar 2010 an läuft das Mövenpick Hotel Weingarten unter Best Western Flagge. Neben den Standorten Singen und Friedrichshafen ist das Hotel in Weingarten damit das dritte Best Western Haus in direkter Bodensee-Nähe. Das Team um Bernhard Stiller bietet seinen Gästen 72 Zimmer mit großen Betten, die sich teilweise auch als Familienzimmer eignen. Wireless LAN ist überall verfügbar. Hoteleigene kostenfreie Parkplätze sowie eine öffentliche Tiefgarage sorgen für eine entspannte Parksituation. Direkt neben dem Hotel befindet sich das Kultur- und Kongresszentrum Oberschwaben mit sieben multifunktionalen Räumlichkeiten auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern, die für Veranstaltungen bis zu 900 Personen ausgelegt sind. Alle Räume verfügen über Tageslicht und moderne Veranstaltungstechnik.

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.