Bauen & Wohnen

Kaum eine Stadt hat mehr Potenzial als Berlin! – Der Luxusimmobilien-Markt der deutschen Hauptstadt

Berlin, Wohnungen, Luxuswohnungen, Immobilien, Invenex Immobilien, Vincent Sünderhauf

Vor allem in Großstädten, insbesondere in Berlin, sind Eigentumswohnungen heiß begehrt. Gerade die Nachfrage nach Luxuswohnungen ist weiterhin ungebremst. Vincent Sünderhauf, Geschäftsführer des Immobilien-Beratungsunternehmens INVENEX Immobilien aus Berlin Charlottenburg, erklärt im Interview die Besonderheiten des Marktes.

Interview mit Vincent Sünderhauf zum Luxusimmobilien-Markt in Berlin

Herr Sünderhauf, Sie sind Ur-Berliner und kennen diese Stadt wie Ihre Westentasche. Was macht die Hauptstadt so besonders?

Berlin ist eine Metropole mit einem ganz besonderen Flair. Das multikulturelle Leben, die besondere Vielfalt und gleichzeitig der gewisse Schick machen diese Stadt aus. Der seit Jahren anhaltende Boom zieht immer mehr Menschen nach Berlin. Prognosen gehen davon aus, dass bis 2030 die Marke von 4 Millionen Einwohnern geknackt wird.

Welche Bedeutung hat dies für den Berliner Immobilienmarkt?

Die Nachfrage nach Wohnraum wird weiter zunehmen. Berlin ist schon jetzt die umsatzstärkste Stadt Deutschlands bei der Investition in Wohnraum. Dabei hat vor allem in Sachen Luxusimmobilien Berlin enormes Potenzial. Im nationalen Vergleich hinken wir in diesem Segment noch hinterher, da Berlin Luxus noch nicht so gewöhnt ist wie beispielsweise München. Der Berliner Markt für Luxusimmobilien hat viel zu bieten und wir verzeichnen eine ungebremste Nachfrage sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland.

Ihr Unternehmen Invenex Immobilien ist auf Luxusimmobilien und gehobenes Wohnen in Berlin spezialisiert. Welche Trends können Sie dort ausmachen?

Die Nachfrage nach Berlin-typischen Wohnungen ist extrem hoch: Ob Lofts, alte Fabriketagen oder klassische große Berliner Altbauwohnungen in zentralen Lagen. Neubauten in bestimmten Lagen sind hingegen nur dann gefragt, wenn sie architektonische Besonderheiten sind. Zudem mieten Interessenten für Luxusimmobilien in der Regel nicht, sondern bevorzugen den Kauf.

Wo liegen die Besonderheiten im Umgang mit Interessenten an Luxusimmobilien?

Potenzielle Kunden verfügen natürlich über die finanziellen Möglichkeiten, sich bequem und ohne zeitlichen Druck nach einem Objekt ihrer Ansprüche umzuschauen. Sie müssen daher also auch emotional abgeholt werden. Natürlich spielen Zahlen und Fakten immer eine Rolle, doch das positive Gefühl ist das überzeugendste Argument bei einem Vertragsabschluss. Es kommt also bei Luxusimmobilien im starken Maße darauf an, das Objekt attraktiv zu präsentieren – mit besonderen Design, einer ansprechenden Möblierung und einem stimmigen Gesamtkonzept.

Auf welche Strategien setzen Sie dabei?

Das Konzept von Invenex Immobilien besteht aus vier Grundprinzipien: der Kunde als Maßstab, die Spezialisierung auf Luxusimmobilien und gehobenes Wohnen, das Vor-Ort-Prinzip und eine dauerhafte Partnerschaft. Wir unterstützen unsere Kunden beim Kauf oder Verkauf von Luxusimmobilien und darüber hinaus und kennen die besonderen Ansprüche. Gerade beim Verkauf ist es besonders wichtig, die exakt richtigen Interessenten anzusprechen. Die Kenntnis des gehobenen Segmentes des Berliner Immobilienmarktes macht es uns möglich, genau den Personenkreis zu bestimmen, der als Kaufinteressent in Frage kommt.

Zudem beruht Erfolg zu einem großen Teil auf der Kenntnis lokaler Gegebenheiten. Die Berliner Bezirke sind in einem stetigen Wandel. Was heute noch out ist, kann morgen schon angesagt sein. Das gilt vor allem für Bezirke wie Kreuzberg oder Friedrichshain, die sich auch im Bereich der Luxusimmobilien immer mehr etablieren und je nach Anspruch an Lage und Flair ebenso gefragt sind wie Grunewald oder Charlottenburg.

Über Vincent Sünderhauf

Vincent Sünderhauf ist Gründer und Geschäftsführer der INVENEX Immobilien GmbH. Das Berliner Unternehmen ist mit seinem internationalen Team auf Luxusimmobilien, gehobenes Wohnen sowie Investmentimmobilien spezialisiert.

 

Oliver Foitzik

2 Kommentare zu “Kaum eine Stadt hat mehr Potenzial als Berlin! – Der Luxusimmobilien-Markt der deutschen Hauptstadt

  1. Habe vor Kurzem in Berlin ein Praktikum bei einer Immobilienfirma gemacht und kann nur bestätigen, dass Luxusimmobilien in der Hauptstadt noch sehr viel Potential haben.

    Im Verlgeich zu München beispielsweise wirkt der Markt bei Weitem noch nicht so gesättigt. Zumindest ist das meine Einschätzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.