Themenserien

Klarheit | Von „Das geht nicht“ zur Lösung

Wir allen stehen jeden Tag von kleinen und großen Herausforderungen. Mal fällt uns eine Lösung spontan und schnell ein, mal braucht es etwas Zeit, bis wir eine finden. Manch einer gibt schnell auf und sagt, das geht nicht. Und es geht doch. Für jedes Problem gibt es eine Lösung, man muss sie nur finden wollen.

Manuela Starkmann will Ihnen in ihrem heutigen Beitrag zur Themenserie „Mit Klarheit zum Erfolg“ zeigen, wie Sie von „Das geht nicht“ zur Lösung kommen.

Ich bin ehrenamtlicher Hospizbegleiter. Wir begleiten Menschen beim Sterben – sowohl Erwachsene als auch Kinder. Gerade die Kinder haben oft Geschwister, denen es an Aufmerksamkeit fehlt. So ist auch ein Projekt, diese zu betreuen. Das mache ich zur Zeit mit einem sechsjährigen Mädchen, deren kleinere Schwester krank ist. Nennen wir das Mädchen hier Angela.

Ein Horror(glaubens)satz

Angela und ich spielen. Wir bauen Schienen zusammen, damit die Lok darüber fahren kann. Oder sage ich besser: könnte? Zwar funktioniert der Schub durch die Batterie, doch der Lok fehlt eines der vier Räder. Das wurmt Angela. Mein lösungsorientierter Vorschlag: „Lass‘ uns schauen, ob wir das repariert bekommen.“ Ihre Antwort: „Das geht nicht.“

Manuela Starkmann, Problem, Lösung
Verändern Sie Ihre Sicht- und Denkweise und Sie werden eine Lösung für Ihr Problem finden (Bild: © Manuela Starkmann)

Das geht nicht. Mir wird schon schlecht, wenn ich das große Menschen sage höre. Bei allem Verständnis, wo dieser Glaubenssatz geboren ist und welche Lebenserfahrungen ihn nährten … Irgendwann ist man über 20 und darf sein Sein überprüfen. Und da darf man auch Hemmschuhe und Erfolgsbremsen ausmisten. Wenn mir aber ein kleiner, wahrlich toller Mensch diesen Satz akustisch rüber reicht, bekomme ich Schüttelfrost. Fast sehe ich die Bretter, die sich um sie aufbauen und ihr Leben beschränken werden. Äääh. Ich möchte ihren Horizont (wieder) erweitern, bestehende Bretter abbauen und zum Brennholzvorrat legen.

Impuls zur Veränderung

Nun muss ich nicht auf Spurensuche gehen, wo der Satz herkommt (das macht ein Psychologe – ich als Guide mache das nicht, ich helfe lieber beim Finden). Doch ich möchte ihn entfernen und durch etwas Schlau(er)es ersetzen. Meine Meinung und Lebenserfahrung ist:

Lösung 1:

Es gibt grundsätzlich immer eine Lösung.

Lösung 2:

Und wenn es die nicht gibt, gibt es Alternativen und die mit der höchsten Schnittmenge ist eine Lösung.

Angela versteht und macht sich auf den Weg der naheliegenden Lösung. Das Rad suchen. Kurz: wir haben es nicht gefunden.
Als ich ihr empfehle, nach Alternativen zu schauen, hat sie gleich eine Antwort: ein Knopf. Super Idee. Kurz: wir haben keinen passenden gefunden. Nächste Alternative: Andere fahrende Spielzeuge werden nach ihren Rädern untersucht. Kurz: war auch nix dabei. Ich sitze während dessen weiterhin auf dem Boden bei den Zugschienen. Sie fängt an, sich durch die Schubladen zu wühlen.

Mein dritter Impuls an sie ist:

Lösung 3:
Wenn es keine (100 %) Lösung gibt, Du auch keine passende Alternative gefunden hast, dann ist es Zeit zum Loslassen und beENDEn. Lass‘ es jetzt gut sein. Du hast Dein Bestes getan.

Weg vom Problem und hin zur Lösung

Das Loslassen macht ihr ein bisschen Mühe. Klar, wenn der Glaubenssatz „Das geht nicht“ gelöscht ist, kommt das Leben und Handeln (wieder) in den Fluss. Das ist aktiv, das macht Spaß. Dann doch irgendwann zu Stoppen fühlt sich bekannt, nach gebremst-Sein an. Ist es aber nicht. Jetzt ist das etwas anderes. Jetzt ist es eine klare und bewusste Entscheidung. Je früher man das lernt und erlebt umso schöner und erfolgreicher wird das Leben. Das ist in Klarheit sein.

Manuela Starkmann, Guide, Klarheit, HSP, hochsensible personen, limit
Foto: © Manuela Starkmann / Ute Ville

Angela hat schon einiges verändert und sich verändert, sagten mir auch ihre Eltern. Das freut und ehrt mich sehr. Ich hoffe, dass ihr das Selbstvertrauen und Leichtigkeit gibt. Und wenn ich sie so anschaue, dann nehme ich das an ihr wahr.

Ich wünsche Ihnen mit den drei Impulsen ebenfalls viel Spaß und dass Sie wissen, wann welcher dran ist 😉

Alles Liebe

Ihre Klarheit
Manuela Starkmann

 

Über Manuela Starkmann

Manuela Starkmann ist Guide. Sie führt Menschen zu Klarheit. Sie ist anders, unkonventionell und lösungsorientiert. Mit Wissen, Erfahrung und Intuition erkennt sie für ihre Kunden schnell die Lösung. Mit der von ihr entwickelten VorgehensWeise „Guiding“ begleitet sie sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen zum Erfolg.

Mehr über Manuela Starkmann im AGITANO-Expertenprofil und im Internet unter www.Manuela-Starkmann.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.