Bayern

KMU in München und Umgebung

Was zeichnet eigentlich die kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Region aus? Und gibt es gravierende Unterschiede zu Pendants aus der restlichen Bundesrepublik?

Von Traditionsbetrieben und zukunftsweisenden Unternehmen

Bayern, Mittelstand, KMU
[Bild: © Tay Jnr / Digital Vision / Thinkstock]

Es hat schon seinen Grund, dass gerade viele junge Menschen ihr Studium, ihre Ausbildung und auch ihren Start in das Berufsleben in Bayern, und hier besonders häufig im Raum München, angehen. Vor allem was handwerkliche Betriebe angeht, spricht man in diesem Zusammenhang häufig von einer gewissen Ursprünglichkeit beziehungsweise Traditionalität, die anderenorts nicht mehr geboten werden kann. In der Holzverarbeitung und im Baugewerbe kann man sich tagtäglich von diesem Umstand überzeugen. Der Hang zur urtümlichen Qualitätsarbeit kommt natürlich nicht von ungefähr. Unzählige Betriebe in der Region sind schon seit vielen Generationen in Familienbesitz und an den Fassaden der Unternehmen prangen nicht selten die Familienwappen der Firmeneigentümer oder entsprechende Fahnen (dazu finden Sie auch Informationen auf lansche-fahnen.de). Fernerhin legt man im Großraum München auf den Mittelstand – egal, um welche Branche es sich handelt – sehr großen Wert. Aus diesem Grund werden in Bayern für vorbildliche mittelständische Unternehmen auch zahlreiche Preise verliehen.

Auszeichnungen für herausragende Betriebe in Bayern

Gute Arbeit, eine hohe Qualität und innovative Konzepte wollen belohnt werden. Aus diesem Grund werden im Freistaat Bayern bereits seit vielen Jahren von staatlichen und privaten Stellen Auszeichnungen und Preise für herausragende Leistungen im Mittelstand verliehen. Den betreffenden Betrieben bringt das in erster Linie Prestige und Ansehen ein, das wiederum gut für das Geschäft ist. Fernerhin sind selbstverständlich auch Geldpreise oder andere Vergünstigungen mit vielen dieser Auszeichnungen verbunden. 750.000 Selbstständige zählt das größte deutsche Bundesland und sehr viele von ihnen können für Qualität und Fleiß bürgen. Damit das auch in Zukunft so bleibt, muss der Unternehmensstandort Bayern auch weiterhin den Mittelstand fördern.

(dp)

—-

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.