Regionales

Knapp 50% der landwirtschaftlichen Einzelbetriebe werden im Nebenerwerb betrieben

Nach neuesten Erkenntnissen werden 46,3% aller 33.752 landwirtschaftlichen Betriebe in Nordrhein-Westfalen im Nebenerwerb bewirtschaftet, dies ergab die Landwirtschaftszählung 2010. Demnach beziehen die Landwirte der 15.619 Nebenerwerbsbetriebe den überwiegenden Teil ihres Einkommens aus einer zusätzlichen Tätigkeit. Die durchschnittliche Nutzfläche dieser Betriebe lag bei 21,6 Hektar.

Eine detaillierte Aufschlüsselung der erhobenen Daten ist hier zu finden.

(sm)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.