Neue Medien

Kunstprojekt: In der Kreativcommunity gemeinsam aber unabhängig Zeichentrickfilme erschaffen

Das Nachrichten- und Informationsportal euronews hat in einem kurzen Videobeitrag das Kunstprojekt "The Exquisite Forest — der exquisite Wald" porträtiert. Online-Nutzern wird darin die Möglichkeit gegeben, gemeinsam aber zugleich auch unabhängig voneinander Zeichentrickfilme zu entwickeln und/oder auf bereits vorhandene Animationen seinen eigenen Trickfilm aufzubauen. Initiatoren des Projekts sind die Tate Modern-Gallerie in London und Google, das hierfür eine eigene Webseite bereitgestellt hat.

Den Anfang haben sieben namenhafte Künstler gemacht, die in der Tate Modern-Gallerie ausgestellt werden. Mit Hilfe eines von Google entwickelten Programms haben sie Trickfilme geschaffen, auf denen dann andere Nutzer beliebig aufbauen können und damit die Grundlagen weiter vergrößern. Damit ist jedes neue Filmsegment wie ein Blatt an einem Baum, wodurch schließlich ein Wald aus Filmen entsteht – daher auch der Name des Kunstprojekts "The Exquisite Forest". Insgesamt wächst der Filmwald mit jeder neuen Teilsequenz zu einer Vielzahl von Handlungssträngen.

Link zu dem Videobeitrag von euronews.
 

Quelle: euronews 2012

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.